Augen auf? *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biggi81 25.11.10 - 11:07 Uhr

Hallo meine Lieben,

da mein Mann gern einen 3D-Ultraschall machen lassen möchte, schaue ich mir jetzt natürlich gern schon mal an, was man dann genau sehen kann. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Babys auf den Bildern immer die Augen geschlossen haben. In den ganzen Ratgebern und Newslettern usw. steht aber doch immer so ab der 20.SSW, dass die Babys aus dem Bauch heraus hell und dunkel unterschieden können und sehen, wenn man die Hand auf den Bauch legt etc.

Was meint ihr, ist das wirklich so? Ich glaube langsam, dass die Babys im Bauch die Augen die ganze Zeit geschlossen haben und eher fühlen, wenn man die Hand am Bauch hat, wegen der Wärme etc. Oder habt ihr ein 3D-Bild mit offenen Augen schon mal gesehen?

#danke und sorry für dieses eigentliche silopo. ;-)

Biggi

Beitrag von sizzy 25.11.10 - 11:12 Uhr

Mit geschlossenen Augen kann man doch auch hell und dunkel unterscheiden ;-)

Beitrag von biggi81 25.11.10 - 11:13 Uhr

hihi, stimmt.

Ich bin halt bisher immer davon ausgegangen, dass die halt irgendwann auch mal die Augen aufmachen, aber je länger ich darüber nachdenke, umso absurder finde ich den Gedanken.

Beitrag von sizzy 25.11.10 - 11:20 Uhr

Nach der Geburt koennen Babies doch auch noch nicht gut sehen oder? Dann wuerds ja auch keinen Sinn machen, wenn die schon in der Gebaermutter rumgucken wuerden, da is ja eh auch nicht so viel zu sehen ^^
Ich glaub so n Ultraschallbild wo einen n Foetus anstarrt waere auch ein bisschen gruselig #schock

Beitrag von biggi81 25.11.10 - 11:23 Uhr

Ich finde 3D eh irgendwie gespenstisch, aber versuche mich gerade meinem Mann zuliebe damit anzufreunden. ;-)

Beitrag von jindabyne 25.11.10 - 11:18 Uhr

Ich habs mal so gelesen, dass die Babys so etwa ab der 26.ssw überhaupt erst die Lider bewegen und öffnen können. Trotzdem stehen die Augen eher nicht offen, sondern die Babys blinzeln mehr. Sehen ist so früh ja auch noch nicht wichtig, sondern mehr taktile Reize und die körperliche Entwicklung und Reifung.

Wenn Babys auf der Welt sind, haben sie ja auch noch viel die Augen zu und dösen vor sich hin...

Lg Steffi

Beitrag von biggi81 25.11.10 - 11:22 Uhr

Ja, das klingt logisch. Auch wenn ich jetzt so das typische erste Augenöffnen von Neugeborenen vor Augen habe, sieht das doch immer so aus, als wäre es jetzt das erste Mal, dass die Augen geöffnet werden.

Man lernt nie aus. ;-)

Beitrag von jindabyne 25.11.10 - 11:30 Uhr

Oh Gott, ja, dieser erste Blick von einem Neugeborenen... #schmelz# Darauf freu ich mich jetzt schon #schein

Beitrag von biggi81 25.11.10 - 11:36 Uhr

#pro

Oh ja, ich auch! Und auf den Duft und das Krähen.

Beitrag von apfelkern812 25.11.10 - 12:09 Uhr

Ich habe ein 3d Bild von meinem Kleinen aus der 31. ssw, wo er das Linke Auge zu hat und mit dem Rechten so ganz frech nach oben guckt #verliebt