Entweder oder

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 11:17 Uhr

Ja, heute denken wir mal in schwarz-weiß. Ihr könnt euch entscheiden zwischen

A) körperlicher Attraktivität (so aussehen, was die Allgemeinheit zu "sexy" erklärt hat) bis hin ins hohe Alter, dafür aber dumm wie Brot - was natürlich den Vorteil hätte, das du selbst dies nicht bemerkst -

oder

B) geistige Attraktivität (überall witzig/schlagfertig/kompetent mitreden können, immer den passenden Spruch auf den Lippen etc. bis ins hohe Alter, dafür aber optisch graue Maus od. grauer Mäuserich.

Meine Entscheidung: B

Beitrag von sonne.hannover 25.11.10 - 11:18 Uhr

hä ??????

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 11:53 Uhr

ich werte das so, dass du dich für A entschieden hast ;-)

Beitrag von der-einen 25.11.10 - 11:54 Uhr

#rofl

Beitrag von ohmama 25.11.10 - 15:17 Uhr

Das gleiche habe ich auch sofort gedacht... #rofl

Für mich wähle ich "B".

Beitrag von happy_mama2009 25.11.10 - 11:21 Uhr

B

Beitrag von der-einen 25.11.10 - 11:22 Uhr

B, aber am liebsten eine Mischung aus beidem, obwohl B schon mehr % besetzen sollte.

LG

Beitrag von binnurich 25.11.10 - 11:23 Uhr

gibt es doch gaaaanz selten, ich meine diese Entscheidung im praktischen Leben

ein bildschöner strohdoofer Mann, da wird noch nicht mal der Sex schön sein.

aber jemand mit Intelligenz müsste sich schon viel Mühe geben, komplett uninteressant zu sein,

die Regel sind aber doch die Abstufungen oder?

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 11:29 Uhr

ja natürlich gibts im normalen Leben die Abstufungen.
Deshalb habe ich ja schwarz-weiß dazugeschrieben. Als Erklärung.
Finde es hochinteressant, mal zu sehen, für welche Seite sich die meisten entscheiden würden. Sofern sie die Wahl hätten;-)

Beitrag von der-einen 25.11.10 - 11:33 Uhr

Ich glaube so ziemlich keiner würde sich für A enscheiden (Bei einer Beziehung erstrecht nicht), da hättest du lieber gefragt, was ist euch wichtiger Schönheit oder Intelligenz. Aber wenn einer einfach NUR häßlich oder NUR dumm ist, ist die Antwort doch klar.

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 11:55 Uhr

nicht unbedingt
siehe Antwort weiter oben ;-)

Beitrag von der-einen 25.11.10 - 12:50 Uhr

Ja habe ich gesehen. Mir ist grade auch mein beste Freundin eingefallen, ist auch nicht grade die schlauste (jeden Witz und alles muss man erklären) und sie hat auch einen Mann der ist hübsch und Intelligent. Manchmal frage ich mich warum die verheiratet sind(würde ja von seiner Seite ein A sein), aber dann wenn wir unsere Späße mit ihr machen und sie auch über sich lachen kann, weiß man wieder warum.#verliebt
Trotzdem kann ich mir das als Partner auf dauer nicht vorstellen, denn mein Mann, muss einfach schlauer als ich sein, sonst wäre es für mich kein Mann und ich würde ihn nie ernst nehmen.

Meine Meinung.

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 12:55 Uhr

Nein, aufschauen muss nicht. Auf Augenhöhe mit dem Partner reicht durchaus ;-)

Beitrag von der-einen 25.11.10 - 13:06 Uhr

Gut zwingend notwedig ist es nicht. Aber dennoch schön.
Wir waren letzens bei dem Freund meines Mannes und dieser hat versucht was zu finden, wo mein Mann ihm nichts drüber erzählen kann (u.a Marmelade,Bowling,Krankheiten,Fruchtsäft und und und), bzw. wo er selber vielleicht was besser weiß als mein Mann...Und er hat nichts gefunden. Ich war echt total faziniert von meinem Mann, waren echt Themen dabei, wo er sich null für interessiert und dennoch kann er einiges dazu sagen. Der Freund war natürlich, wie typisch Mann eben, total angepis...
Ich fands zu geil und im ernst was nützt da dann das Aussehen(was nicht heißen soll er sieht schlecht aus).#verliebt

Beitrag von mauseannie 25.11.10 - 14:07 Uhr

Dein Mann muss schlauer sein als Du? Finde ich eine sehr traurige Aussage.

Beitrag von der-einen 25.11.10 - 14:11 Uhr

Oder zumindest auf der selben Stufe. Aber ich brauche keinen um herabzuschauen. Herrgott:-[

Beitrag von xenotaph 25.11.10 - 11:30 Uhr

Intelligenz macht sexy !!!

Beitrag von mausi1086 25.11.10 - 11:30 Uhr

Naja, so schlimm trifft es einen ja im realen Leben selten. Meistens gibt es eine Mischung aus beidem. Aber ich würde mich immer für die Intelligenz entscheiden. Ich kann mit dummen Menschen (ich weiß, dass sie nichts dafür kennen) einfach nicht zusammen sein. Mich nervt dann schon nach Minuten deren Anwesenheit.
Dann lieber ein nichtssagendes Äußeres, dafür kann man sich vernünftig mit einem menschen unterhalten.

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 12:03 Uhr

schöne Antwort. Und es sieht so aus, als ob andere ähnlich denken. Warum boomt dann aber die Schönheitsmittelindustrie sosehr? Wieso sind so viele Frauen mit ihrem Äußeren unglücklich? Warum sind die Hüften zu breit, der Busen zu klein und warum wünschen sich Männer einen größeren Schniedel?

Beitrag von zeitblom 25.11.10 - 11:42 Uhr

eindeutig A....
1. ist Dummheit wandelbar, Haesslichkeit nicht; 2. mit einer haesslichen Person zusammenleben ist wie in einer haesslichen Umgebung leben: deprimierend; 3. fuer intelligente Gespraeche gibt es doch urbia (ok, das war wohl zu offensichtlich nicht wahr: aber immerhin andere Menschen)

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 11:59 Uhr

1, 2 und 3 sind dann die Dinge, die du in diesem Fall deiner Partnerin vorschlagen müsstest#aha
da ja letztendlich sie davon betroffen wäre.
Oder hast du die Frage gerade andersrum beantwortet, also so, wie ein Mann seine Partnerin lieber hätte?

Beitrag von zeitblom 25.11.10 - 12:14 Uhr

Ich bin offenbar so dumm, dass ich Deinen Einwand nicht verstanden habe. Aber dann passt es ja wieder, denn zwei Dumme, glaenzend aussehend, was kann da schief gehen?

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 12:20 Uhr

Lohnt nicht, dir das jetzt erklären zu wollen. Du würdest es sowieso nicht verstehen #rofl

Beitrag von agostea 25.11.10 - 12:01 Uhr

B.

Dann hat man wenigstens die Chance, was zu verändern. ;-)

Gruss
agostea

Beitrag von schwarz-weiß 25.11.10 - 12:12 Uhr

die Begründung funktioniert in diesem speziellen Schwarz-weiß-Fall aber nicht. Wäre man so verdammt schlau, dann würde man nichts an seinem Äußeren verändern wollen. Man würde keine Notwendigkeit darin sehen.