lieber Nesthäkchen oder gleich noch ein Baby???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von joanna251180 25.11.10 - 12:10 Uhr

ich habe 3 Kinder 8J 5J und 1,5J. wir möchten aber noch ein Baby. Ist es aus Erfahrung besser wenn der Abstand nicht so groß ist oder soll man die Pause lieber "geniessen". Hat man mehr Streß mit "vielen" kleine Kinder , wie sind eure Erfahrungen??

Beitrag von bunny2204 25.11.10 - 12:12 Uhr

Hallo,

meine Kinder sind 7 J., 3,5 J. und 21 Monate....wir hätten usn noch ein Nesthäckchen vorstellen können, wenn die Kleine so ca. 5 Jahre alt ist...

tja, bei uns hat sich diese Überlegung "erübrigt" , da ich im Juli völlig ungeplant schwanger wurde.

Also mir graust schon vor der Zeit mit 4 recht kleinen Kindern. Zum Glück habe ich für die Kleine schon einen Krippenplatz, sonst wäre ich schon ziemlich verzweifelt.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von melli1579 25.11.10 - 12:14 Uhr

Hallo!! wir sind auch gerade dabei für Baby Nr.4. Also unsere große ist 14, die mittlere 4 und die kleine wird im Feb. 2. Ich finde es besser wenn der altersunterschied nicht so groß ist. Darum wollen wir schauen das Nr.4 schnellstmöglich nach kommt ;-)
LG Melanie

Beitrag von melli1579 25.11.10 - 12:16 Uhr

Ich nochmal. Natürlich ist es bei uns ein unterschied vom Alter wie wenn die 4 Kinder jetzt nacheinander kommen und alle unter 5-6 Jahre sind. Das könnte ich mir auch nicht vorstellen ;-)
Lg Melanie

Beitrag von pasmax 25.11.10 - 12:53 Uhr

meine Kinder sind 6J, 3J und 5Monate, wir wollen auch noch ein 4...
ich bin bei der gleichen überlegung wie du...ob wir jetzt bloß noch ein paar Monate warten und gleich nochmal üben (ich meine ist ja auch nicht gesagt wie lange das üben dauert) oder ob wir doch noch bisl warten und etwas später für das 4. undletzte üben. Ich denk meistens dann... warum nicht gleich hinterher...bist eh zu Hause, so würde ich wieder anfangen zu arbeuten Anfang 2012 und würde dann irgenwann wieder anfangen... wir schauen einfach wie sich das alles ergibt, auf alle fälle soll unser Wunschkind Nummer 4. kommen :-D

Lg Bianca #blume

Beitrag von ally28 25.11.10 - 13:12 Uhr

Hallo!
Wir haben die gleiche Überlegung angestellt. Unsere beiden sind fast 4 und fast 2 und wir wollen noch ein drittes Kind. Wir haben uns entschieden, im Oktober wieder mit dem Üben zu beginnen. Wenn es wieder so läuft wie bei den beiden, die wir schon haben und ich wieder im 1. ÜZ schwanger werde, dann ist der Kleine auf jeden Fall schon 3,5 Jahre, wenn Nr. 3 kommt. Mir ist das lieber. Ich will nicht wieder parellel Windeln wechseln. Außerdem können sich dann beide Großen auch schonmal einige Zeit alleine beschäftigen. Ich habe auch vor, weiterzuarbeiten... Mal sehen. Aber wir haben uns für den größeren Abstand entschieden. Also mindesten 3,5 Jahre zum Kleinen und 5,5 Jahre zum Großen.
Liebe Grüße,
Ally :-)