Zwangspause, Regel kommt nicht und Weihnachten Praxis zu ... Wer noch?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von baby23 25.11.10 - 12:36 Uhr

Hallo Mädels,

hatte mich jetzt ne ganze Weile etwas aus dem Forum raus gehalten. Wollte ne Pause von dem ganzen KiWu-Stress, aber mittlerweile krieg ich echt ne Krise. Erster IVF-Versuch im Oktober war negativ, leider. #schmoll
Dann habe ich ein paar Tage nach Absetzen von Utrogest meine Tage bekommen, jetzt hab ich wie bekloppt getestet, wann nun endlich der blöde ES ist, damit wir weiter machen können, weil ich ja einen Monat Zwangspause vom Arzt angeordnet bekommen hab, weil der nächste Versuch wieder ein Frischversuch ist. Letztes WE muss der ES gewesen sein. Also Samstag oder so. Jetzt glaube ich langsam, dass der 2. Versuch dieses Jahr nix mehr wird ... #heul
Denn die Praxis macht am 24.12. dicht bis zum 07.01., also erst wieder am 10.01. auf. Die machen für alle Patientinnen Anfang Dezember eine Unterbrechnung, heisst, die fangen also nix Neues mehr an. Na Bravo :-[, bis dahin hab ich meine Regel im Leben nicht. Ich könnte kotzen. Im schlimmsten Fall bedeutet das, dass es im Dezember nix wird und im Januar auch nicht, wenn meine Regel dann grad gekommen ist, bevor die Praxis aufgemacht hat, denn die wollen ja US machen bis spätestens 6.ZT. Ich werd echt noch bekloppt, es gibt nix schlimmeres als die Warterei und die Zeit des Nixtuns. Da waren die 2 Wochen nach dem Transfer ein Spaziergang dagegen ...
Wem von Euch geht es auch so ? Also das mit der Zwangspause meine ich ?

Danke für alle offenen Ohren ! #klee

baby23

Beitrag von tuffi34 25.11.10 - 14:23 Uhr

Uns gehts genauso.
Ich habe jetzt ein Jahr pause gemacht,weil mein Körper und meine Seele Ruhe brauchten.
Jetzt haben wir den Mut und die Kraft weiter zumachen.
Als ich den Spritzplan und Rezepte abgeholt habe,hat man kein Wort darüber verloren ,das die Praxis zwischen Weihnachten und Neujahr nur notbesetzt ist.
Jetzt habe ich am Dienstag da angerufen ,( weil noch eine Frage hatte) ,da sagt die Sprechstundendame .....;; Sie können nicht anfangen im Dezember zustimmulieren ,wir haben zu...,die ersten Pu finden erst wieder am 3 Januar statt.;;
Wenn man mir das sofort gesagt hätte,dann wäre es O:K gewesen....aber so? Ist schon so alles Nervenaufreibend und emotional genug.
lg tuffi