Wie groß muss das Eiblässchen sein um zu springen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von latinasalsa 25.11.10 - 12:39 Uhr

Hi,
weiß jemand so in etwa, wie groß muss das Eiblässchen sein um zu springen? Heute ist mein 10ter ZT und es ist 1,3 cm groß, ich habe bereits 5 Tage Clomifen genommen. Das erste mal, das interesssiert mich sehr, wie der vorgang an sich ist!

VG latti

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/918905/550924

Beitrag von mardani 25.11.10 - 12:40 Uhr

Hi

Meist springen sie so ab 20 mm....

VLG

Beitrag von majleen 25.11.10 - 12:40 Uhr

Ab 20mm kanns springen. Bei mir wars aber auch schon 25mm groß. Viel Glück #klee

Beitrag von latinasalsa 25.11.10 - 12:44 Uhr

Ok und wenn es dann gesprungen ist, dann hat man 24 std Zeit, dann ist es zu spät, oder? Sieht der Arzt genau, ob es schon abgesprungen ist? hihihi ist ja schon spannend #augen

Beitrag von majleen 25.11.10 - 12:47 Uhr

Ja, ca. 12-24h ist das Ei dann befruchtungsfähig. Wenn das Ei gesprungen ist, dann sieht man kein Folli mehr. Eventuell noch die Flüssigkeit des Folli.

Beitrag von latinasalsa 25.11.10 - 12:50 Uhr

Du meinst der Arzt sieht das nicht mehr? Was ist ein Folli? Sorry, ich muss die Begriffen noch besser kennenlernen!

Beitrag von majleen 25.11.10 - 12:55 Uhr

Ein Folli ist ein Follikel also ein Eibläschen. Wenns im Eileiter ist, sieht mans nicht mehr.

Beitrag von latinasalsa 25.11.10 - 12:58 Uhr

ahhhh, ok danke. Das ist logisch!

Beitrag von filinchen1981 25.11.10 - 12:42 Uhr

also....ab 2cm...größer wäre besser.....und normalerweise wächst es ca.2mm pro tag..meinte mein FA...wenn es bilderbuchwachstum is
:-)