Dauererkältung beim Kleinen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von daniela.rose 25.11.10 - 12:43 Uhr

Hallo,

mein kleiner Mann ist jetzt 14 Monate alt. Und ich glaube er hat jetzt seinen 12. Infekt. Es zerrt echt nur noch an den Nerven. Gerade wieder gesund, schon kommt die nächste Erkältung.
Ist das denn noch normal???
Die Große ist jetzt 5 Jahre und ist und war nie so oft krank, doch der kleine schreit immer hier wenn der nächste Virus vorbei fliegt......

Hat jemand nen Rat oder wann hört es auf... schlaucht ja auch die Kinder und er ist immer schlecht drauf....was man auch verstehen kann.

Hilfeeeeeee.....

Beitrag von steffni0 25.11.10 - 13:02 Uhr

Hallo!

Geht uns genau so. Ich habe den Eindruck, Leon ist alle 14 Tage krank. Da hilft leider nicht viel. Geht die Große in den Kindergarten? Sie bringt wahrscheinlich allerhand Viren mit nach Hause, auch wenn sie ihr nicht mal schaden.

Hab ihn einfach lieb, kuschel ihn viel, mach ihm abends Babix auf den Schlafanzug und stell ihm abends einen Topf mit Kamillenblüten und kochendem Wasser neben das Bett (natürlich so, dass er auf keinen Fall dran kommt).

Viele Grüße
Steffie