Umfrage: Mit welchen Wagenrädern durch den Winter?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lucienne91 25.11.10 - 12:49 Uhr

Juhuu :-D
Ja steht ja alles schon oben eigentlich. Würde gern wissen mit welchen Rädern ihr am besten durch Schnee und Matschepampe kommt :-D
Sind 4 große starre Lufträder besser oder lieber Lufträder aber vorn zum schwenken und/oder Doppelbereifung vorn? ? Oder doch lieber Kunststoffräder ?

Erzählt mal, was für Erfahrungen ihr gemacht habt :-)

LG

Beitrag von jumarie1982 25.11.10 - 12:51 Uhr

Huhu!

Je größer und je steifer, umso besser im Schnee und Matsch (und auf Waldwegen etc.)

Oder gleich Tragetuch ;-)

LG
Jumarie

Beitrag von kikiy 25.11.10 - 12:53 Uhr

Allerdings! Schon jetzt mit dem ganzen Herbstlaub ist es viel praktischer zu tragen! es sei denn man putzt gerne #schein

Beitrag von mamavonluis 25.11.10 - 14:02 Uhr

ich hätte dann glaub ich angst, dass ich im schnee oder eis fallen könnte und baby ja vor mich geschnallt is und verletzt wird.. dann lieber mit kiwa durch den schnee kämpfen.

#winke

Beitrag von schwilis1 25.11.10 - 12:53 Uhr

letzes jahr war es as tuch. dieses jahr wird es der mei Tai.. ich kämpf mich doch nicht durch matsch und schnee mti nem kinderwagen :)

Beitrag von anela- 25.11.10 - 12:59 Uhr

Wir haben einen HArtan Skater S. Der hat große, recht breite Vollgummireifen. Mit denen sind wir sogar letztes Jahr durch den mega Schnee (wir wohnen auf dem Land und da werden die Straßen nicht geschoben, höchstens wenn es ein Bauer mit dem Trecker macht). Das Schwenkrad haben wir dann allerdings festgestellt, das ging dann besser.

Beitrag von lotosblume 25.11.10 - 13:12 Uhr

Wir haben einen Gesslein Future mit WEchselrädern - wenn es ins Gelände geht oder Schnee/Matsch angesagt ist, dann kommen die großen Reifen drauf und Schwenkräder runter.

Beitrag von la1973 25.11.10 - 13:49 Uhr

Wir wohnen im Süden Deutschlands, da kann es mitunter ordentlich Schnee haben (allerdings ist unser Räumdienst dann auch drauf eingestellt und nicht wegen 5 cm Neuschnee überfordert).
Ich habe große Luftreifen (mussten noch nie aufgepumpt werden) und will sie niemals missen.
So kleine Schwenkräder finde ich absolut Mist. Wenn es große Räder sind, die man vorne mit leichtem Druck auf den Schieber lenken kann, dann ist das ok.

Beitrag von kathrincat 25.11.10 - 14:24 Uhr

die schwenkräder macht man fest, wenn man im winter, wald oder so was ist.

Beitrag von lucienne91 25.11.10 - 14:30 Uhr

Also zur Zeit hab ich Kunststoffräder also keine Lufträder, hinten fest, vorn Schwenkräder. Und selbst wenn ich dir vorn festmache, komm ich nicht durch den Wald :-D Deswegen orientiere ich mich nun um auf einen "Winterwagen" :-)

Beitrag von kathrincat 25.11.10 - 14:56 Uhr

ich hatte den hartan vip, der war auch winter und im wald oder feld kein pproblem, einfach räder fest und gut war