riesen Bluterguss in der Gebärmutter

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mel6682 25.11.10 - 13:10 Uhr

Hallo Zusammen,
bin in der 7 SSW und hatte seit 3 Tagen Blutungen . War am Dienstag abend im KH und die Blutungen waren zwar stark aber mit dem Baby alles in Ordnung.
Die Blutungen haben mittlerweile aufgehört und heute war ich beim FA und dort stelllte dieser ein riesen (etwa 5-6mal so groß wie die Fruchthülle) einen Bluterguss fest. Mein FA war erstmal total geschockt dass die im KH nichts sahen !
Jetzt bekomme ich Magnosanol und Utrogest nehm ich eh schon seit Anfang an.
Soll natürlich liegen.
Ach ja, der Bluterguss hat sogar schon ein Teil der...ähm...Fruchthülle oder ich weis nicht genau wie der Doc sich ausdrückte.... abgelöst.
Der FA meinte entweder es verwächst sich wieder zusammen oder es geht ab.

Hat jemand von Euch Erfahrung damit ?
Obwohl mein FA gesagt dass dass eine Schädigung des Babys zu 100% ausgeschlossen ist (also nicht eine Fehlgeburt, sondern wenns gut geht) habe ich davor jetzt tierische Angst davor dass das Baby dann irgentwas hätte!

Würde mich sehr über Antworten freuen !
LG
Melli

Beitrag von connie36 25.11.10 - 13:32 Uhr

nein, ich denke da kannst du deinem arzt vertrauen, dem baby macht es nix. es ist nur mit einem so grossen hämatom so, entweder es reisst das baby mit raus beim abbluten, oder es bleibt drin, und entwickelt sich normal weiter.
wir hatten glück und unsere klammerte sich so fest, das sie blieb. meine zimmergenossin zu der zeit im kkh, hatte nicht soviel glück, sie hatte es verloren.
lg conny 29.ssw mit nr 3, dieses mal ohne hämatom