Wer gibt sein Kind zur Tagesmutter und kann mir Fragen beantworten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dudelhexe 25.11.10 - 13:57 Uhr

Hallo!

Ich brauche eine flexible Betreuung für meine 1jährige Tochter.
Da fällt mir nur eine Tagesmutter zu ein.

Wie finde ich eine gute Tagesmutter?
Was kostet die Betreuung dort?


LG dudelhexe


Beitrag von hsi 25.11.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

also eine Tagesmutter findest du über das zustänige Jugenamt, die haben normalerweise alle qualifizierte Tagesmütter dort stehen mit Telefonnr. und Anschrift. Was eine TM kostet ist ganz unterschiedlich, wenn ihr komplett selber zahlt dann normalerweise zwischen 4-5 Euro auf Std. und je nachdem auch Essenskosten. Wenn das JA einen teil zahlt, dann bekommt die TM nur 3,90 € auf die Std.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 13 SSW

Beitrag von anyca 25.11.10 - 14:04 Uhr

Frag mal beim Jugendamt nach.

In Berlin läuft die Bezahlung übers Jugendamt, kostet genausoviel wie ein Kindergartenplatz bzw. man bracht für beides einen "Betreuungsgutschein" und zahlt nach Einkommen.

Hier bieten die meisten Tagesmütter allerdings feste Zeiten an, da sie ja mehrere Kinder betreuen.

Beitrag von maschm2579 25.11.10 - 14:36 Uhr

Hallo

ich mache gerade die Qualifikation zur Tagesmutter. Der Kurs geht über 6 Monate und muss selber bezahlt werden.
Bei uns werden 4,5 Euro von der Stadt übernommen alles was die TaMU mehr nimmt muss aus eigener Tasche bezahlt werden.
Das kann schwanken zwischen 0,50 Cent und 5 Euro.

Finden... beim Familienservice der Stadt. Im Internet, bei der Hebamme, durch die Zeitung oder durch Freunde. Tagesmütter werben überall.
Gut ist auch www.laufstall.de


lg Maren