Wer ist Tagesmutter und kann mir Fragen beantworten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dudelhexe 25.11.10 - 14:07 Uhr

Eben fragte ich nach Tagesmüttern. Nun mal andersrum.

Was verdient man als Tagesmutter?
Welche Voraussetzungen braucht man?

Beitrag von nightwitch 25.11.10 - 15:05 Uhr

Hallo,

wende dich ans örtliche Jugendamt. Meines Wissens nach sind alle nötigen Voraussetzungen und die Verdienstmöglichkeiten unterschiedlich. Wenn du eine Tagesmütter-Organisation bei dir in der Stadt hast, kannst du auch gleich da nachfragen.

Gruß
Sandra

Beitrag von dasch 25.11.10 - 15:25 Uhr

Hallo,

ich bin Tagesmutter, aber das ist überall unterschiedlich.
Was man auf jeden Fall braucht ist die Pflegeerlaubnis vom Jugendamt.
Bei uns bekommt man vom Jugendamt 3,90 und von der Stadt 1,10 Euro pro Stunde (also 5 Euro) und bei Privatkindern wird zwischen 5 und 7 Euro bezahlt.
Allerdings muß man sich ja davon auch versichern, also Haftpflicht (evtl. als Sammelhaftpflicht über einen Tagemutterverein), wenn man über 360 Euro kommt Krankenversichern und über 400 Euro auch Rentenversichern.
Du mußt dich also erkundigen, wie es bei euch läuft und wieviel du verdienen möchtest (also ob du hauptberuflich oder nebenberuflich).
Lg dasch