bitte brauch eure meinung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shakiraa 25.11.10 - 14:10 Uhr

hallo ihr lieben,

hab heute meinen nmt!
falls ich schwanger wäre ich dan meine mumu (feucht)oder trocken
weiß das jemand??


LG

Beitrag von mardani 25.11.10 - 14:12 Uhr

Hi

Ich habe während meiner SW mächtig "rumgeschneckt" wenn du verstehst was ich meine. Hatte eine permanent nasse Buchse.

LG

Beitrag von danny001 25.11.10 - 14:42 Uhr

"rumgeschneckt" ich brech ab...ach herrlich#rofl#rofl#rofl

nur noch gut

Beitrag von smettie 25.11.10 - 14:13 Uhr

Das kann man so gar nicht genau sagen. Eigentlich hat meinen einen dicken,
klebrigen ZS. So bin ich jedenfalls informiert. Kann vllt auch sein, dass es bei Einzelfällen auch anders ist.

Ich hoffe das hat dir ein wenig geholfen.

Lg Smettie.:-)

Beitrag von sjanss 25.11.10 - 14:20 Uhr

Also ich war in der SS auch super nass (war teilweise echt schon unangenehm) => ist eine Schutzfunktion des Körpers, um es eindringenden Bakterien möglichst schwer zu machen. Aber der starke Ausfluss kam erst nach einiger Zeit, also nicht sofort zu Beginn der SS.

So früh wirst du das vermutlich am Ausfluss noch gar nicht feststellen können ... ich habe jedoch am und kurz nach NMT festgestellt, dass der MuMu sehr weit oben saß und vier Tage nach NMT hatte ich dann mittels SS-Test das eindeutige Ergebnis.

Erst der SS-Test gibt jedoch Klarheit ... mit dem müsstest du sicherheitshalber vielleicht auch noch ein paar Tage warten ... Mich hat er nämlich auch schon mal schön veräppelt: am NMT war ich ein "bisschen" schwanger => also blasse Linie und einige Tage später kam dann doch die Mens mit Verspätung. Bin damals fast wahnsinnig geworden!