Clomi - Auslösespritze - KS-Narbe? Fragen über Fragen ...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny1184 25.11.10 - 14:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,

so, mein 2 Clomizyklus ist negativ und ich bin nur noch am Heulen.#heul

Weiss überhaupt nicht, was ich machen soll ...

Habe noch Tabletten für den 3. Zyklus hier.

Frage mich nun, Pause ja oder nein?

Mein FA hat vor der Clomieinnahme keinen Hormonstatus gemacht. Soll ich viell. erfragen, ob er bitte nicht einen machen könnte?

Habe unter Clomi sehr verschieden meinen ES, mal an ZT 14, mal an ZT 17.
Beide Male wurde nicht ausgelöst und die Eierchen waren fast schon "überreif" lt. FA. Grö0e so ca. 25-28mm.

Was heißt überreif?

Wäre es dann nicht besser, wenn man gezielt mit Predalon oder ähnlichem auslöst? Dass die Qualität besser ist?

Habe aber Angst, dass die Eierchen dann nicht reif sind, dass er zu früh auslöst.

Habe am 02.12. Termin in Kiwuklinik. Muss aber vorher die Entscheidung treffen, ob 3ter Clomiyzyklus. (Fange an ZT 3 an und der wäre wahrsch. am Mittwoch).
Bin so froh, wenn ein Spezialist mal draufguckt.

Im ersten Zyklus war ich ja kurz schwanger, aber es wollte nicht bleiben.

Kann das mit meinen 2 KS-Narben etwas zu tun haben? Erschwerte Einnistung?

In der 2 Zyklushälfte steht mein Leben irgendwie immer Kopf. Kein Sport, nicht schwer heben (außer meine Tochter), mehr schonen usw..
Trotzdem klappt es nicht ... Warum?
Ich versuche mich nicht zu sehr drauf zu versteifen, was manchmal ganz gut klappt, dann wieder nicht.:-(

Nun weiss ich jedenfalls definitiv, dass Utrogest wirklich SS-Anzeichen verursachen kann.
Hatte so viel Hoffnung, weil ich wirklich starkes Ziehen mal links mal rechts hatte und das jeden Tag, immer wieder.
Habe ich sonst nie, außer in meinen SS gehabt.
Tja, deshalb war heute der negative SS-Test noch viel schlimmer, als sonst. #heul

Mein Mann war sich auch sicher, dass es geklappt hat und hat keine Salami mehr gekauft. Schon vor ein paar Tagen ...#schmoll
Es ist so süß von ihm und gleichzeitig macht es mich so traurig, dass ich ihm den positiven Test nicht "bescheren" konnte.
Ihr wisst schon, wie ich meine ...

Habe so Angst, dass es nie mehr klappt. #zitter

Liebe Grüße,
Sunny#klee#herzlich

Beitrag von mardani 25.11.10 - 14:41 Uhr

Hi

Huch, so viele Fragen.....

Erstmal, tut mir leid das du am Boden bist #blume

Ich habe Clomi damals schon nach dem 1. Zyklus in die Ecke geworfen und habe dann Menogon bekommen. Clomi schlug bei mir gar nicht an.

Überreif heißt die Follies sind zu groß, die Eizellen darin eben "überreif"...nicht mehr befruchtungsfähig.

Nein, ich denke nicht das deine KS Narben damit etwas zu tun haben, aber ich würde vielleicht eh eine GM Spiegelung machen, falls das noch nicht geschehen ist. Eileiter sind wohl frei, hast ja schon ein Kind....Aber trotzdem vielleicht auch noch mal drauf gucken lassen.

Ach ja, Hormonstatus sollte der Arzt auf jeden Fall machen...Hammer das er dir Clomi gibt ohne den vorher zu checken.

LG

Beitrag von sterretjie 25.11.10 - 14:50 Uhr

Wenn du gut auf Clomi anspricht ist es schon mal super. ABER.. Clomi soll frau nicht mehr als 6 x nehmen (wegen erhähtem Krebsgefahr). Daher.. warte ab bis du in der KiWu bist. Nicht deine ganze möglichkeiten verschießen wenn es eventuell besser klappen könnte wenn du richtig betreut wirst. Lass die Profis ran. Vielleicht merken die auch das Clomi nicht das richtige ist für dich und dann hast du umsonst 1 Monat mehr Clomi genommen.

Wir sollen alle nicht vergessen was für eine große einfluß die ganze Hormone auf unser Körpern ausüben.

Wünsche dir alles gute für die nächste Versuche und lass dich #liebdrueck.

Beitrag von iseeku 25.11.10 - 14:58 Uhr

nicht so schnell verzweifeln...
2 zyklen sind leider eigentlich nix...die chance eben nur bei 25%...

ich würde den termin in der kiwu abwarten und pause machen...

du hast schon viel mitgemacht, das tut mir sehr leid...
aber schau in das gesicht deines kindes, du bist mama! und das ist doch toll!

alles liebe! #herzlich

Beitrag von flocke0878 25.11.10 - 18:15 Uhr

hallo sunny,

genau dass was Du geschrieben hast habe ich mich auch gerade gefragt. Ob es deswegen schwierig ist mit der 2ten SS nach KS Naht!!
Vielleicht ist da doch etwas falsch zusammen geschustert worden oder halt etwas schief gegangen!!

Ich habe auch heute erfahren dass sich im 2ten Clomizyklus nichts getan hat. Muss nun stärkeres Clomi nehmen und wenns dann wieder nicht klappt werden wir mit Spritzen weiterhelfen. Ich hatte heute mittag schon mal im forum gefragt wie und wer mich dann spritzt und wohin aber ich habe leider keine antwort bekommen. Ich werde nun weiterhin deinen Antworten folgen um vielleicht auch etwas über meine Fragen zu erhaschen:-))

Laß Dich drücken#liebdrueck
deine Flocke