möchte auf einmal keine flasche mehr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mickeymaus75 25.11.10 - 15:02 Uhr

Hallo zusammen,
Ich habe ein kleines problem. Meine kleine ist jetzt 10monate alt und hat bis vor kurzem morgens und abends noch eine Flasche bekommen.
Vor ein paar Tagen wollte sie abends absolut keine Flasche mehr. Hab mir erstmal nichts dabei gedacht, aber jetzt ist es so das sie weder morgens noch abends eine möchte. Es ist absolut nichts zumachen.
Was gebt ihr denn morgens zu trinken ? Bin ein wenig ratlos. Hab ihr die letzten Tage Tee gegeben und später dann ein Butterbrot. Ob das so ok ist ?

Vielen Dank
Elke und Isabella

Beitrag von kathrincat 25.11.10 - 15:25 Uhr

hatten wir schon viel früher, morgens schnitte mit 10 mon würd ich sagen oder dinkelgriesbrei mit mandelmus und obstmark. abends, was esst ihr? einfach davon was, nich so stark würzen oder eures erst dann, wenn du für dein kind schon was abgenommen hast.

Beitrag von mauz87 25.11.10 - 15:29 Uhr

Wir hatten das mit 9 Mon.Dann gab es morgens eben ein Glas normale Milch wenn Sie mochte und ansonsten Tee. Mit Brot und Belag jenachdem was das Kind eben mag muss man ausprobieren.

Abends auch Brot da wir zu Mittag warm essen.Da hatte Sie auch schon bei uns mitgegessen.

lG

Beitrag von jbw 25.11.10 - 15:32 Uhr

Hallo!

Will wohl kein Baby mehr sein ;-)

Ich wuerde ihr morgens und abends irgendwas hiervon geben:
- Milchbrei, Müsli
- Obst-/Getreidebrei
- Brot
- Abends ev. Gemuesebrei, Nudeln
Und zu trinken Tee, Wasser, eventuell Saftschorle (Ansichtssache)

Guten #koch,
J. mit 4 #sonne