wieviel Kiga beitrag im Monat??? ***

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anita24883 25.11.10 - 15:04 Uhr

Hallo

Mich würde mal interessieren wieviel ihr so im Monat für die normale Kinderbetreuung ausgebt und wieviele Kinder bei euch im Haushalt unter 18 sind.???? ( Das ist bei uns zumindest ausschlaggebend für die Höhe des Beitrags).
Bei uns wird gerade umstrukturiert und natürlich auch der Beitrag erhöht.

***

Lg Anita

Beitrag von carana 25.11.10 - 15:32 Uhr

Hi,
bei uns ist das abhängig vom Alter des Kindes und dem Einkommen der Eltern.
Ab 3 Jahre: 25 h werden nicht angeboten, 35 h 200 Euro, 45 h, 280 Euro. (bei unserem Einkommen, oberste Grenze). Hinzu kommt noch Essensgeld, das je nach Kindergarten zwischen 60 und 150 (!) Euro liegt.
Auf jeden Fall mM nach viel zu viel!
Lg, carana

Beitrag von schwalbenvogel 25.11.10 - 15:48 Uhr

hallo,

wenn ich das so lese #schock
wir wohnen in der rheinland pflaz und zahlen nichts :-p:-)

lediglich die ganztageskinder zahlen einen beitrag das von 2,75€ pro mittagessen.

lg tanja die eine freundin in baden baden hat und auch sehr viel zahlen muss.

Beitrag von carana 25.11.10 - 15:55 Uhr

Neid!!! Naja, das sind eben arme Kommunen, zumindest unsere. Daher gibts auch erst mal keinen KiGa für unsere. Das Geld investier ich, wenn sie so weit ist, lieber in "sinnvollere" Kontakte zu Kindern (mus. Früherziehung, Sportverein etc)
Lg, carana

Beitrag von hoeppy 25.11.10 - 15:55 Uhr

Hallo,

bei uns ist es unabhängig vom Einkommen der Eltern.
Das Alter der Kinder spielt auch keine Rolle.
Ebenso wenig spielt es eine Rolle wie viele Kinder noch im Haushalt leben.

Meine Kinder ( 3J. + 5J.) gehen beide von 8 Uhr bis 15 Uhr in den Kindergarten.

Ich zahle monatlich etwa 155 Euro für beide zusammen.

LG Mona

Beitrag von wemauchimmer 25.11.10 - 16:05 Uhr

Bei uns ist es auch so, daß es billiger wird, je mehr Kinder die Familie hat.
2 Kinder, 40 Wochenstunden => ca. 100€ pro Kind.
Ab 5 Kinder ist es kostenlos.
Dazu kommen noch je 68€ fürs Essen (5x die Woche).
LG

Beitrag von shorty23 25.11.10 - 17:07 Uhr

Hallo Anita,

bei uns ist es egal, wie viel die Eltern verdienen und auch wie viele Kinder im Haushalt leben, aber man zahlt weniger, wenn mehrere Kinder die gleiche Einrichtung besuchen. Außerdem ist es auch vom Alter abhängig (unter und über 3 Jahre) und wie lange man eine Betreuung braucht.
Kindergarten (ab 3 Jahren):
VÖ (8-13-30): 160 Euro
GTB (8-16.30):280 (+ 60 Euro Essensgeld)
Bei uns wurde auch gerade erhöht um 6 Euro / Monat.

LG

Beitrag von anita24883 25.11.10 - 17:40 Uhr

Hallo

Das ist ja Hammermäßig viel. #schock
Dagegen ist das bei uns ja richtig billig. Bei uns ist es auch nicht abhängig von Einkommen. Eben nur von der Kinderanzahl die unter 18 Jahre alt sind.

Bei 3 Kindern zahl ich für 30 Stunden Betreuung pro Woche einen Monatsbeitrag von jetzt 43 Euro. Über Mittag ist geschlossen, die Kids essen also alle daheim.
Bei einem Kind sind es glaub 83 Euro und bei 2 Kindern unter 18 Jahren 63 Euro.
DAss das so unterschiedlich ist hätte ich nicht gedacht.

Ach ja und für verlängerte Öffnungszeiten, das sind zusätzlich 30min am Tag. Kommen 16Euro im Monat dazu.

Lg und danke für die Info

Beitrag von shorty23 25.11.10 - 20:47 Uhr

Naja, ist alles Ansichtssache .. bisher zahlen wir 360+60 Euro (Essen), da unsere noch unter 3 ist und zwar von 7.30-15.30 ... aber wir verdienen ja auch beide!

Beitrag von berry26 25.11.10 - 17:13 Uhr

Hi,

bei uns zahlt man pro Kind und Stundenzahl. Einkommen, Anzahl der Kinder etc. ist egal. Geschwisterkinder in der gleichen Einrichtung zahlen weniger (denke 50%#kratz)

Für meinen Sohn zahle ich für 4 Std. tägl. 50€ + Spielgeld, Getränkegeld etc.

LG

Judith

Beitrag von anela- 25.11.10 - 17:18 Uhr

Bei uns ist es abängig vom Einkommen und Geschwister.

Wir zahlen 75 € + 5 € Getränkegeld.
Da mein Mann eher etwas besser verdient, wird das auch einer der höheren Beitäge sein (und wir haben noch einen Sohn).

Beitrag von sanne2209 25.11.10 - 17:31 Uhr

Hallo,

ich habe 4 Kinder unter 18, davon sind 3 im Kindergarten. Bei uns ist einzig die Kinderzahl unter 18 ausschlaggebend.

Sie gehen in die verlängerte Öffnungszeit (8-14:30) ohne Mittagessen. + 10 Mal im Monat ganztags mit Mittagessen.

Ich zahle für alle zusammen 114 EUR inkl. Essen pro Monat (11 Monate/Jahr)

Hier ist unser Angebot nachzulesen: http://www.elchesheim-illingen.de/index.cfm?fuseaction=buerger&rubrik=bildungseinrichtungen&id=16

Falls du noch Fragen hast... nur zu.

Sanne

Beitrag von sranda76 25.11.10 - 18:24 Uhr

hallo anita

ich bezahle 169 € für die ganztagsbetreuung und 78 € essengeld jeden monat, #schock und nächstes jahr sollen beide beiträge nochmal erhöht werden. :-[
ich bin alleinerziehend und finde das entschieden zu hoch.

l.g.
sandra

Beitrag von picco_brujita 26.11.10 - 16:42 Uhr

hallo sandra, ich bin auch AE - ich habe den KV mit in die zahlpflicht genommen - er muss laut dem neuen gesetz monatlich die hälfte der kiga kosten zahlen.
essensgeld ist bei uns 2,90 euro pro essen. sie geht 4 x die woche zum essen und so komme ich auch noch auf einen stolzen betrag - aber nicht in deiner höhe.

hast du den kv auch schon mit in die zahlpflicht genommen?

lg

Beitrag von loonis 25.11.10 - 19:27 Uhr




1 KiTa Kind 8h ,1 Hort-Kind 3h


450€ im Monat ...

Hier in HH geht es nach Einkommen u. Anzahl der im Haushalt
lebenden Personen.

LG Kerstin

Beitrag von ichclaudia 25.11.10 - 19:31 Uhr

Hallo,

unser Sohn ist 5 Jahre und wir haben einen Regelkindergartenplatz. Das erste Kind zahlt monatlich 268 €, das erste Geschwisterkind in der gleichen Einrichtung 50 % und das zweite Geschwisterkind im gleichen Kindergarten 28 €.

LG

Beitrag von sabrina1980 25.11.10 - 22:12 Uhr

Wir zahlen monatlich 109€+ 42€ Essensgeld bei einer Betreuung von 8:00-13:00

Ab 1.12. ändert sich die Betreuungszeit ab.7:00-15:00Uhr und somit auch der Beitrag dann sind es 138€+Essensgeld

Lebt noch ein weiteres Kind mit im Haushalt wird man heruntergestuft, ist das Geschwisterkind auch mit im Kiga dann zahlt man den halben Betrag.

Es ist ganz schön happig, wenn ich höre das es in bestimmten Orten umsonst ist, werde ich echt neidisch#schein

lg
Sabrina

Beitrag von annika28 25.11.10 - 22:22 Uhr

Hallo!
Wir zahlen für 25 h / Woche 188,-€ :-[ für unsere 3,5 jährige Tochter.

LG
Kerstin

Beitrag von katja.lev 26.11.10 - 08:40 Uhr

Hi,

wir bezahlen für einen 40 Stunden Platz 380 Euro (inkl Essen usw).

Unser Sohn ist gerade 6 geworden und wir haben kein anderes Kind unter 18 in unserem Haushalt.

Liebe Grüße

Katja

Beitrag von gingerbun 26.11.10 - 11:42 Uhr

Hallo,
wir haben eine Tochter, 3 Jahre und sie geht in einen Kindergarten der eine Elterninitiative ist. Wir bezahlen im Monat für die Vollzeitbetreuung 170 Euro plus 50 bis 60 Euro Essengeld.
Gruß!
Britta

Beitrag von littleschnecki 27.11.10 - 20:53 Uhr

Hallo Anita

bei uns staffelt sich das nach dem EInkommen und der Stundenzahl der Betreuung.

Nele ist für den Ganztags Kiga angemeldet, also von 7-16 Uhr. (geht aber meist nur 2-3 mal die Woche so lange)

Wir zahlen 71€. Essen geb ich mit, das geht bei uns im Kiga ohne Probleme, was mir auch lieber ist, da Nele ein allergiker Kind ist.

LG jasmin und schlafende Nele (4)