"neue" Babylove Feuchttücher - oder die Logik von 3-Jährigen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nightwitch 25.11.10 - 15:18 Uhr

Hallo,

eigentlich ein Kindermund und doch eher zum schmunzeln. Ist mir gerade wieder eingefallen, als ich meine Kleine gewickelt habe...

Zur Vorgeschichte: Seit Wochen beten wir Leandra (3) vor, dass auf den Fingern rumkauen/nuckeln nicht gut sei. Anfang der Woche gabs dazu dann folgendes Gespräch:

M: Leandra, nimm bitte deinen Finger aus dem Mund, das ist nicht gut für die Zähne.
L: Doch Mama
M: Nein, ist es nicht
L: Doch, Papa hat gesagt, die Feuchttücher sind gut. Baby hat auch Finger im Mund, daher ist Finger im Mund gut.
M: #kratz#schock#gruebel

Ich mir also eine Feuchttücherverpackung genommen und siehe da: das Kind auf der Verpackung hat einen Finger (und dazu auch noch den bevorzugten Finger von Leandra) im Mund #nanana#aerger

Was sagt man in diesem Falle? Ich jedenfalls war erstmal total perplex #rofl

Lieben Gruß
Sandra mit Leandra, die gleich aus dem Kindergarten abgeholt wird #verliebtund Kathleen die sich mit einem "guten" Feuchttuch die Nase putzt #verliebt

Beitrag von anira 25.11.10 - 16:10 Uhr

öhm ja
dann kann man glaub ich nur noch mit baby/säugling kommen und sie doch schon so gross und KiGa kind
*kichert*

Beitrag von berry26 25.11.10 - 17:09 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Wunderbar! Die Kleinen kommen wirklich auf die dollsten Dinger!

Beitrag von angelzoom 25.11.10 - 18:55 Uhr

Deine Kleine ist ja echt clever ;-). Der Spruch war echt gut.

Was man da am Besten zu sagt?? Mh, ich würde auch sagen, dass die Feuchttücher eben eigentlich für Babys sind und man als Kindergartenkind die Finger nicht mehr in den Mund nimmt