Meine Kleine quält sich mit dem Zahnen. Habt ihr einen Tipp?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von triamama 25.11.10 - 15:54 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben.
Hannah ist 7,5 Monate alt und quält sich unendlich mit ihren Zähnen! Bereits seit der 20.-ten Woche schieben die immer wieder. Seit ein paar Tagen ist es ganz schlimm. Osanit hilft gar nicht. Dentinox nut begrenzt. Veilchenwurzel kaut sie schon, wie auf allem anderen auch. Will ihr nicht ständigein Zäpfchen geben. Hat noch jemand einen TIpp?

triamama, die jetzt erst mal wieer die Oma ablöst mit einer schreienden Hannah

Beitrag von rida1104 25.11.10 - 16:36 Uhr

...Hey!

Das kennen wir auch. Unsere Maus ist jetzt schon 1 Jahr und ist jedes Mal total krank wenn sie zahnt...Jetzt hat sie 4 Zähnchen....denke aber es geht bald weiter...

Ich habe einen Tip für dich...

Probier doch mal Escatitona Zahnungstropfen...

Lg rida1104

Beitrag von triamama 25.11.10 - 16:39 Uhr

#danke werde ich mal ausprobieren, klammere mich an jeden Strohhalm.

triamama

Beitrag von steffi0413 25.11.10 - 17:41 Uhr

Hallo,

Du kannst Viburcol Zäpfchen versuchen. Das ist homäopatisch. Bei uns hat leider nicht geholfen aber viele loben das sehr.

Wenn überhaupt nichts geholfen hat, dann habe ich abend Nurofen gegeben, dass wir mindestens ein wenig schlafen können...#schwitz

LG
Steffi