Junge oder Mädchen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spirobeta 25.11.10 - 16:11 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich wünsche mir gaaaaanz doll einen kleinen Jungen, aber meine FÄ meinte eben, es ist zwischen den Beinen nix zu sehen #schock

Jetzt bin ich schon ein wenig traurig...

Hat jemand Erfahrungen mit Outings oder kann mich etwas aufbauen???

Habt lieben Dank!

spiro + #schrei (20. SSW - warscheinlich ein Mädel...)

Beitrag von 19mausebaer85 25.11.10 - 16:15 Uhr

hi

ich vertraue den US Outings nicht mehr mein krümel war bis zur 32 SSW auch ein mädchen und jetzt soll es doch ein Junge sein dabei hatte ich in der 28 ein eindutiges Outing für Mädchen schau in mein VK oder was meinst du eindeutig Scharmlippen oder.

aber ist doch eigentlich egal was es ist hauptsache gesund!!!


LG mareike +krümel 37+0ssw(KS-14)

Beitrag von munre 25.11.10 - 16:24 Uhr

Hallöchen,

dasss mit den Outings ist wirklich so eine Sache wir haben beide mal beim großen und jetzt bei der Maus im Bauch das Outing bei der Feindiagnostik bekommen und dieser Arzt gibt nur ein Outing wenn er sich zu 100% sicher ist jedoch muss ic gestehen träume ich immer wieder von der Geburt und die Hebamme sagt Herzlichen Glückwunsch zu ihrem Sohn hihi.

Sollte es doch wider erwarten ein Junge werden kann mein Mann nochmal ausreichend schoppen gehen.

Lg munre mit Pia inside ET-10

Beitrag von 19mausebaer85 25.11.10 - 16:28 Uhr

ja alles schon mal vorgekommen.

LG mareike

Beitrag von spirobeta 25.11.10 - 16:37 Uhr

Gesund ist natürlich die Hauptsache!!!
Da geb ich dir recht.
Nun gut, ich hab ja auch noch 20 Wochen... Bin gespannt und danke für dein liebes Posting!!!

(lt. Bild in VK hätte ich auch auf Mädchen getippt ;-))

Beitrag von enimaus 25.11.10 - 16:23 Uhr

Sorry aber sowas vesteh ich überhaupt nicht!!!
Du erwartest ein gesundes Kind und hast das Glück ein Ungeborenes unter deinem Herzen zu tragen! Wie kann man da nur enttäuscht sein????#schock
Wir sind doch nicht bei wünsch dir was!!!!#klatsch

Beitrag von wuestenblume86 25.11.10 - 16:28 Uhr

Mist wie kann man nur Wünsche haben #klatsch sonst aber noch alles klar oder?

Viele Eltern haben nunmal Wünsche bzgl. des Geschlechts und die TE hat ja nun auch nicht geschrieben sie will ihr Mädchen nun nicht.

Ich habe mir auch ein bestimmtes Geschlecht gewünscht ;-) mein Wunsch wurde erfüllt und ich bin glücklich. Wäre das Outing anders gewesen, hätte es aber nix geändert.


Beitrag von enimaus 25.11.10 - 16:34 Uhr

Ja alles bestens danke der Nachfrage!Sie ist enttäuscht das geht gar nicht!
Wärst du enttäuscht wenn es bei dir ein anderes Outing wäre?
Wünsche hin oder her,aber enttäuscht sein wenn es nicht das ist was es werden SOLL,find ich schwach.

Beitrag von wuestenblume86 25.11.10 - 16:36 Uhr

Ja ich wäre enttäuscht gewesen ;-) aber es hätte nix an meiner Liebe zu meinem Kind geändert

Beitrag von spirobeta 25.11.10 - 16:34 Uhr

Hallooo???
Hab ich gesagt, dass ich das Kind jetzt nicht mehr will, oder was?
Man wird doch wohl noch ein Wunschgeschlecht haben dürfen.

Sorry, aber sowas verstehe ich überhaupt nicht.

Beitrag von wuestenblume86 25.11.10 - 16:38 Uhr

#nanana böses Thema hier.....du musst gefälligst froh sein, wenn dein Kind zwei Arme und zwei Beine hat und gesund ist und Geschlecht ist egal #rofl

Beitrag von beti02 25.11.10 - 16:39 Uhr

Ich finde deine Reaktion auch nicht toll.#nanana

Wünsche darf man nämlich haben und nur weil man sich ein bestimmtes Geschlecht wünscht heißt es nicht, dass man es nicht liebt bzw. nicht will wenn es anders kommt.

Wir wünschen uns sehr ein Jungen sollte es aber ein Mädchen werden dann freuen wir uns auch. Hauptsache es ist Gesund.

Beitrag von runa1978 25.11.10 - 17:00 Uhr

Und wo bitte schreibt sie enttäuscht? Ich lese da etwas von "ein wenig traurig" ... zwischen enttäuscht sein und traurig sein, ist ein himmelweiter Unterschied!!

Und ganz ehrlich, diese unqualifizierten Kommentare, egal von wem, die einfach nur beleidigend und verletzend sind, KOTZEN mich an. Manchmal kommt ihr mir vor, wie Wölfe, die nur darauf warten, daß sich ein armes Schäfchen verrennt um sich dann blutrünstig drauf zu werfen!

Wenn Euch einige Aussagen hier nicht passen, dann kotzt Euch doch bei Euren Freundinnen aus, gibt doch nen schönes Thema zum Läster-Schwester-Kaffeekränzchen, aber sorgt nicht für schlechte Stimmung! Man ey, gibt schlimmeres über das man sich aufregen kann. Jammern auf hohem Niveau! BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!

Beitrag von beti02 25.11.10 - 17:12 Uhr

Du sagst es "Wenn Euch einige Aussagen hier nicht passen, dann kotzt Euch doch bei Euren Freundinnen aus"

Ich finde es echt total übertrieben wie Du reagierst.

Sie hat doch nur ihre Meinung gesagt, bzw. was Sie fühlt.

Beitrag von zafari 25.11.10 - 17:53 Uhr

das hier ist das www. öffentlich, frei, von überallher zugänglich.
wer heikles äußert, muss mit kontroversen meinungen rechen. that´s internet.

ansonsten soll derjenige sich bei seinen freundinnen ausheulen, weil es das falsche wunschgeschlecht ist.

Beitrag von zafari 25.11.10 - 17:49 Uhr

traurig, weil das wunschgeschlecht ein anderes ist, macht´s nicht besser.

im übrigen haben slche damen garantiert weder ein kin kind verloren, noch ein behindertes zur welt gebracht oder eines still geboren...

ja. ich finde auch, allein die aussage "ein wenig traurig" ist unreif und unüberlegt.

Beitrag von sandmann1234 25.11.10 - 18:02 Uhr

wenn man schon mehrere Kinder gleichen Geschlechts hat, kann man doch ein Wunschgeschlecht haben, oder hoffen das es mal ein anderes wird.

Für die, die das 1 Kind bekommen, kann es auch egal sein.

Und sicher ist man froh wenn man ein gesundes Kind bekommt.

Ich hätte mich auch über ein 4 Mädchen gefreut, aber nochmehr freue ich mich jetzt mal Baggys, Chuks und coole Hemdchen zu kaufen. Statt rosa rot mit Glitzer und Barbie drauf

Beitrag von wuestenblume86 25.11.10 - 16:30 Uhr

Nix zu sehen, heißt doch nix ;-) warte nochmal die nächsten Untersuchungen ab.

Ich habe ein sehr frühes Outing bekommen und es stimmt zu 100% :-) bei guter Lage, einem guten Arzt mit gutem Gerät und nicht zuviel Bauchspeck kann man das sehr deutlich sehen ;-)

Beitrag von spirobeta 25.11.10 - 16:44 Uhr

Ich hab ja auch noch 20 Wochen Zeit #freu

Liebe Grüße
spiro

Beitrag von wuestenblume86 25.11.10 - 16:45 Uhr

Mein Gefühl hat auch gestimmt ;-) vll. hast du ja auch en Bauchgefühl.

Beitrag von julimond28 25.11.10 - 16:43 Uhr

Ui, ui, ui!!
Nach fünf negativen künstlichen befruchtungen reagiere ich auf sowas natürlich auch allergisch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Selbst wenn man sowas denkt, das darf man doch niemals sagen#schock#schock#schock

LG

Beitrag von sandmann1234 25.11.10 - 18:06 Uhr

nö immer alles schön in sich reinfressen. Und Magengeschwüre und Gallenkolliken bekommen.

Beitrag von englein34 25.11.10 - 17:08 Uhr

#winke

ich habe mir auch einen Jungen gewünscht und war geknickt als ich erfuhr das es eine Püppi wird. Mittlerweile bin ich ganz happy und freue mich tierisch auf meine Angi. und naja aller guten Dinge sind 2. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.;-)

Englein und #baby Angelina 20. SSW

Beitrag von sandra878 25.11.10 - 17:13 Uhr

Also mein Outing ist wohl seeeehr eindeutig (siehe VK)! ;-)

LG
Sandra & Bauchprinz (22. SSW) #verliebt

Beitrag von sandmann1234 25.11.10 - 18:09 Uhr

sorry aber ich erkenn garnichts auf deinem outingbild. Wo ist denn da vorne und hinten#kratz

Meinst du meins ist 100%, kannst ja mal bitte in meine VK gucken

  • 1
  • 2