Wann macht ihr den Adventskalender auf?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nina1984 25.11.10 - 16:29 Uhr

Hallo ihr,

mein Kleiner geht ja in die Kita, deshalb ist es orgens immer sehr stressig. Bis wir alle angezogen und fertig sind, dauert es eh schon uns ist immer anstrengend. Nun habe ich überlegt um den morgen nicht noch hektischer zu machen, dass er seinen Adventkalender erst abends aufmacht. Dann kann er auch damit spielen und in Ruhe naschen. Ich glaube, dass das für alle die beste Lösung ist. Findet ihr das sehr blöd???


LG Nina

Beitrag von littleblackangel 25.11.10 - 16:36 Uhr

Hallo!

Ja, ich finde die Idee nicht so toll!

Wenn er einmal weiß, das da was tolles drin ist, wird er nicht jeden Tag bis abends warten wollen! Und dann steht er immer wieder davor und du sagst städig, erst heute Abend...

Warum steht ihr morgens nicht etwas früher auf, damit es nicht immer stressig ist? Dann ist nach dem Frühstück auch noch etwas Zeit! Und allgemein ist es dann auch nicht so stressig!

LG Angel mit zwei Kindern

Beitrag von nina1984 25.11.10 - 16:44 Uhr

Wir frühstücken ja morgens noch nicht mal, weil es 30 Minuten nachdem wir in der Kita sind Frühstück gibt. Und er kann ja gar nicht davor stehen, außer in den 5 Minuten morgens wenn wir uns anziehen (Der Kalender hängt in der unteren Etage) Den restlichen Tag ist er ja eh in der Kita...

Beitrag von ronjas_ma 25.11.10 - 16:40 Uhr

Ja, sehr blöd sogar! Am ersten Tag geht das, aber versetz Dich mal in seine Lage wenn er weiß, was da drin ist. Da musst Du morgens einfach mal fünf Minuten mehr einplanen.

LG
Saskia

Beitrag von mareesha 25.11.10 - 16:43 Uhr

nein, warum sollte das blöde sein
wir werden auch erst ALLE zusammen naschen, wenn der Papa abends (17.30) heim kommt, bei uns hat nämlich JEDER einen Adventskalender :-)

Beitrag von bine3002 25.11.10 - 16:51 Uhr

Ich finde es egal. Wenn Ihr das immer zu einer bestimmten Tageszeit macht, z. B. wenn der Papa kommt, dann ist das doch auch OK. "Heiß" ist er ja so oder so auf den Inhalt und er muss sich immer bis zum nächsten Tag gedulden, um ein neues Türchen aufzumachen. Und ob er sich dann von Abend bis Abend oder von Morgen bis Morgen geduldet ist doch wurscht.... Weihnachten ist so oder so eine nervige Geduldsprobe für Kinder... immer nur warten, warten, warten.

Beitrag von muckel1204 25.11.10 - 17:28 Uhr

Mh, wir haben Kalender mit kleinen Büchern und die werden immer vor dem Frühstück geöffnet. Wir sitzen dann zusammen am Tisch und ich lese gleich vor. Ein entspannter Start in den Tag.
Die anderen Kalender (ja mehrere weil es sich kein Großelternpaar nehmen lässt Kalender zu basteln/schicken)) werden mal morgens, mal abends geöffnet, mitunter an einem Tag meherer Türchen, weil man sie vergessen hat, also lass es auf dich zukommen.

LG

Beitrag von kleenerdrachen 25.11.10 - 19:43 Uhr

Bei uns gibt es auch drei Kalender...naja, bin ja froh, dass wenigstens die Urgroßeltern verzichten, sonst gäbe es fünf und das wäre ja total zu viel!

Beitrag von lexa8102 25.11.10 - 22:07 Uhr

Hallo Nina,

ich finde das eine gute Idee. Wir werden das auch so machen. Morgens ist bei uns auch genau durchgeplant.

Und wenn er halt drängelt oder unbedingt aufmachen will: Dann sag ich ihm, dass wir das abends zusammen machen. Da muss er durch. Ich bin der Erwachsene und bestimme, wo der Hase lang läuft.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von miamotte 25.11.10 - 22:53 Uhr

Hallo Nina,

lustig, mein Mann und ich haben eben gerade die selbe Diskussion geführt. Ich denke wir werden es auch auf Abend´s verlegen.
Kann dich wirklich gut verstehen bei uns ist der Morgen auch sehr durch strukturiert und da ich Mia eh jeden morgen wecken muss und sie sich schwer tut mit aufstehen will ich sie nicht noch früher wecken.
Die Alternative bei uns wäre nach dem Mittagschlaf, dann ist sie ausgeruht und kann direkt los spielen mit ihren kleinen Geschenken.

LG
Katharina

Beitrag von kathrincat 26.11.10 - 13:33 Uhr

morgens natürlich! abends find ich doof, alle erzählen was drin war und deins kann nicht mit reden, weil es an den tag ja noch nicht hat