Holzeisenbahn-was verlangen?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von jensecau 25.11.10 - 16:37 Uhr

Hallo!

Wir haben unsere Holzeisenbahn aussortiert. Es ist eine bunte Mischung aus Eichhorn, Brio und günstigem Komplettset. Es sind ca. 90-100 verschiedene Schienen + Weichen + Bahnübergänge + Brücken. Außerdem gehören noch Züge (darunter eine batteriebetriebene Lok), Anhänger (darunter 2 Thomas-Anhänger), Autos sowie das übliche Zubehör (Männchen, Bäume usw.) dazu.
Bei 2 oder 3 Teilen sind die Zapfen abgebrochen, kann man aber ersetzen. Ansonsten soweit ich das jetzt überblickt habe, sind die Sachen in Ordnung bis auf einige Schienen, die ein wenig mit Buntstift angemalt bzw. bestempelt sind (ca.5-8 Stück).

Was meint ihr -> wieviel kann man dafür noch verlangen? Würde es gerne beim großen Auktionshaus mit Sofortkauf-Option einstellen.

Danke für Eure Meinung und viele Grüße
Claudine

Beitrag von agila 25.11.10 - 16:40 Uhr

10 euro wenn es wirklich nur die paar Teile sind, vor allem ins Tetail beschreiben, das wichtig bei 1...2... meins... #winke

Beitrag von jensecau 25.11.10 - 16:42 Uhr

Hallo!

Wie jetzt? 10 Euro für den gesamten Kram? Das is ja dann sehr günstig...klar würde ich dort jedes Detail schreiben...das gibt ja sonst nur Ärger ;-)

VG
Claudine

Beitrag von agila 25.11.10 - 16:56 Uhr

Das ist das was mir als erstes einfiel :-) weiss nicht was man bei ebay so für ausgiebt, sonst nimm doch mal sowas unterb eobachtung und guck wie hoch de sachen weggehen, so mach ich das zumindest :-)

Beitrag von jensecau 25.11.10 - 17:03 Uhr

Das mit dem Beobachten is eine gute Idee...werde ich mal machen...

Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass man für soooo viele Teile nur 10 Euro bekommt. Es sind ja alleine schon zwischen 90 und 100 Schienen. Der ganze andere Kram (Weichen, Brücken, Züge etc.) kommt ja noch dazu...

Danke
claudine

Beitrag von superschatz 25.11.10 - 17:19 Uhr

Also für 10 Euro würde ich dir das sofort abkaufen... ;-)

Beitrag von jensecau 25.11.10 - 17:25 Uhr

Lass mich kurz überlegen - ähm...leider kommen wir mit 10 Euro nicht ins Geschäft :-p

Beitrag von anela- 25.11.10 - 19:49 Uhr

Also 10 € sind definitiv zu wenig. Dafür würde ich sie auch sofort nehmen. ;-)

Schau doch mal beim bekannten Auktionshaus und Holzeisenbahn und laß dir dann nur die beendeten Angebote anzeigen. Dann siehst du ja für was die so weggehen.