***Heut wieder FÄ-nix zugelegt an Gewicht.***

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chiara2704 25.11.10 - 17:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Ich hab ein Stück unten schon gemailt,das be uns nicht alles so zoll läuft.
Bin morgen 29+0.Lag seit September ca. 6 Wochen mit Unterbrechungen im KH.
Zuletzt auch in einer Uni Klinik mit Neo,für den Fall der Fälle.Bin seit Freitag zuhause,aber so wirklich gt ist trotzdem alles nicht.

Von den vorzeitigen Wehen(aber Zervix Unwirksam) und der EPH-Gestose mal abgesehen,macht uns ja seit knapp 3 Wochen das Gewicht von unserem Prinz zu schaffen.

Er hat zwar 1033g,jedoch ist das nicht an sich das Problem.
Denn die hatte er schon letzte Woche Donnerstag.Und heute bei der Kontrolle vom Gewicht,da ja SGA im Raum steht,bestättigt sich das erahnte...
1056g...keine Gewichtszunahme.Jediglich die 26g die man auch aufs Messen schieben kann.
So dazu mein Blutdruck,der eigentlich auf Tabletten eingestellt ist,(Methyldopa 3x1) heut 160/100.Letzt Woche in der Klinik hatten wir den schon so schön im Griff 130/80...
Dienstag war er auch schon erhöht,150/95!
Toco positiv,also wieder Wehen.

Ach man...nun ist meine FÄ nä. Woche im Urlaub.Hab ne Überweisung,sodass ich im Laufe der nä. Woche 2x in die Klinik soll,zum CTG und MM schauen,Blutdruckmessen...

Wenn Auffälligkeiten sein sollten,soll ich da bleiben.
Am 7.12 hab ich wieder Termin bei meiner FÄ.Sollte sich das Gewicht nicht erhöht haben,geht sie von der schon im Raum stehenden Uteroplanzentare Insuffizienz aus,und ich muss wieder in die Uni Klinik,100km entfernt von hier.Dann soll das Gewicht vom Zwerg stationär überprüft werden,und gegenfalls entschieden werden,was zu tun ist.

Ach ist doch alles doof...
Ach so,35 cm ist er groß,(KU)Kopfumfang von 26,86cm.(AU)Thorax nur 22,55cm,was ihr auch nicht gefallen hat.Zu gering...mhh...

Ich hab echt Angst das er nun doch bald raus muss,weil meine Gestose ein weiteres gesundes Entwickeln in mir nicht möglich macht für unseren Schatz..

Ach man,und dabei bin ich sonst immer sooo positiv,aber langsam verliere ich die Kraft für den positiven Gedanken.

Aber unsere 2 "großen" Kids uns mein Mann geben mir die Kraft....
Aber wie lang noch??

Sorry für´s jammern..

LG steffi