Stimmungsschwankungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hupemimi 25.11.10 - 17:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe gerade erst erfahren, dass ich schwanger bin und schon bin ich eine mega Zicke. Mein Mann tut mir schon leid. Auf der Arbeit rege ich mich auch über jeden Mist soooo sehr auf.

Habt ihr einen Tipp wie ich das unter Kontrolle bekomme? Möchte keine Hexe sein :-(

Beitrag von carobienchen2512 25.11.10 - 17:51 Uhr

;-)immer locker durch die hose atmen #winke das wird schon. versuch mal yoga, lange spaziergänge, tue dir und deinem wurm einfach was gutes. und sei lieb zu deinem mann

Beitrag von maerzschnecke 25.11.10 - 18:11 Uhr

Die Einzige, die Einfluß darauf nehmen kann, bist Du - das ist mein Tipp.

Bevor ich mich aufrege, frage ich mich bei jedem Mal, ob es das Wert ist. Meistens ist's das nicht, also spar ich mir das Aufregen.

Ab und zu hilft es auch, wenn man sich zurückzieht, wenn man aufkommende Wut im Bauch spürt. Dann geh halt aufs WC, atme drei-/viermal tief durch und dann geht es wieder.

Dein Kind bekommt Deine Stimmung immer mit. Wenn Du das im Hinterkopf hast, gehst Du mit manchem gelassener um.