Grippe auch bei euren Schreibstöcken angekommen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von tinka85 25.11.10 - 17:40 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich weiß nicht....14 Wochen geht die Schule nun schon. Im Moment erkranken alle Bleistifte an akutem Gebrechen.

Nein, mal im Ernst. Anspitzen ist unmöglich.Egal mit welchem Anspitzer,egal welcher Stift...

Kennt ihr das auch?

Natürlich habe ich gleich eine Frage mitgebracht. Kann jemand einen Druckbleistift empfehlen? Natürlich mit dickerer Miene die auch mein Rabauke nicht gebrochen bekommt xD Als ich klein war hatte eine Mitschülerin einen aus Holz aber der sah auch schweineteuer aus.

Liebe Grüße =)

Beitrag von antonia0383 25.11.10 - 19:08 Uhr

Hi

Wir haben die hier seit September.

http://www.mytoys.de/LYRA-Schreiblern-Bleistift-12-St%C3%BCck/Kleine-Geschenke-f%C3%BCr-die-Schul/KID/de-mt.sc.fe01.02/2021019


Abgebrochen ist uns noch keiner.

lg#niko

Beitrag von butler 27.11.10 - 14:32 Uhr

Lamy oder den von Stabilo( mit dem malt mein Zwerg wegen der stifthaltung)( bei Kaufland gerade im Wühltisch für 1,99 gefunden)
LG