Wir auch- endlich Katzen!:-) aber eine ganz andere Frage...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von palesun 25.11.10 - 17:47 Uhr

Hallo Katzenprofis!

Nach langem Überlegen (hatte hier vor einiger Zeit schon Fragen gestellt) bekommen wir nun auch endlich 2 Katzen. *freu*
Die beiden sind ein halbes Jahr alt.

Diese Katzen sind von einer Tiervermittlung, die -auch im Ausland- Katzen aufnimmt, gesund pflegt und vermittelt. Grundsätzlich ja ne gute Sache.

Diese "Vermittlung" stellt aber sehr hohe Anforderungen an das neue Zuhause der Katzen. Soweit ja auch in Ordnung, denn die Schützlinge sollen es ja auch gut haben.

Was mich trotzdem stört, sind die Besuche bei mir zuhause. Es wird geguckt, ob alles katzengerecht ist. Der Balkon muss gesichert werden. Dann folgen weitere Besuche der Katzenbetreuerinnen.
Das stört mich irgendwie. Könnt ihr das verstehen?

Jetzt mache ich mir natürlich Gedanken, ob meine Wohnung tatsächlich gut genug ist. Was ist, wenn denen was nicht passt? Nehmen die die Katzen dann wieder mit? Was könnten das für Gründe sein?

Danke für nette Antworten
palesun

Beitrag von skea 25.11.10 - 18:48 Uhr

Hallo
Wir haben einen Auslands (Hund) auch über einen Tierschutz.
Den Erstbesuch musst du wohl oder übel über dich ergehen lassen. Aber dann mach dir darüber nicht so viele Gedanken. Wir haben unseren Hund jetzt schon fast ein halbes Jahr und bis jetzt ist nie mehr jemand aufgetaucht.

Aber.. Wir haben noch Kontakt zu dieser Tiervermittlung. Wir schicken ihr ab und zu ein Foto und da sehen sie ja das es dem Tier gut geht.

Ehrlich gesagt bin ich auch froh darüber das es so geht den auch mich würde das stören wenn hier "wildfremde" Leute durch mein Haus laufen.
Wir hätten sie auch ehrlich gesagt nicht reingelassen.

Die Gründe das ein Tier wieder weggenommen wird wäre zb das sie in Müll leben müssen und die Wohnung vollgekotet ist. Ansonsten hat man gar nichts zu befürchten so leicht wie sie behaupten wir nehmen ihnen das Tier dann wieder weg ist es nicht. Wir haben unseren Schutzvertrag mal vom Anwalt prüfen lassen. Die hätten keine Chance..

Freu dich auf deine zwei Katzen die sicher ein schöneres Leben bekommen als sie jetzt bestimmt haben.

Beitrag von palesun 25.11.10 - 18:55 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.:-)

Das tat jetzt echt gut zu lesen.
Früher habe ich mal schlechte Erfahrungen mit Tieren von Züchtern und vom Bauernhof gemacht.
Jetzt hatte ich schon fast wieder Zweifel....

Habe gerade lange mit der Frau telefoniert, also wenn die jetzt jeden Tag anruft, krieg ich die Krise.:-p
Fotos sind selbstverständlich..den Rest lasse ich dann mal auf mich zukommen.

Ich danke dir nochmal und würde mich über weitere Antworten von anderen freuen, die auch Tiere aus dem Ausland haben.


LG Katzenmama
palesun #winke

#katze#katze

Beitrag von granouia 25.11.10 - 18:50 Uhr

Hallo Palesun!

Ich hab auch 2 Tierschutzmiezen. Bei der Vorkontrolle wurde halt kurz inspiziert, wie groß die Wohnung ist, in welchem Zustand sich Katzenklo und Näpfe der bereits vorhandenen Katze befinden, ob der Balkon gesichert ist und wir haben uns noch ganz nett unterhalten. Keine Angst, ob es bei dir in manchen Ecken unordentlich und staubig ist, darauf schaut keiner :-p.

Es wurde auch eine Nachkontrolle angekündigt, aber die kam nie. Ich habe der Vermittlerin aber auch nach der Ankunft der Katzen mehrmals per Mail mit Fotos berichtet, wie es den Katzen geht.

LG und viel Freude mit dem Familienzuwachs #katze
Granouia

Beitrag von palesun 25.11.10 - 18:58 Uhr

Hallo Granouia!

Danke, das wollte ich lesen. Bin allerdings jetzt fertig mit meinem Frühjahrsputz.#schwitz
Habe sogar die Schränke von innen geputzt... es blitzt und blinkt. :-)

Werde auch Fotos schicken.

LG palesun

Beitrag von granouia 25.11.10 - 23:33 Uhr

Jaaa, Fotos!!!!

Jetzt schon fertig mit dem Frühjahrsputz? Du bist aber schnell. Ich hab noch gar nicht angefangen. #rofl

Pass bloß auf, dass sie dir kein Alien unterjubeln, so wie bei mir:
http://img190.imageshack.us/img190/262/cleolaser.jpg
#schock

LG
Granouia

Beitrag von palesun 26.11.10 - 10:09 Uhr

Geiles Foto.
Katzen haben echt nen Knall. Könnte mir stundenlang bei Yutu... die Videos anschauen. Herrlich.:-)

Es gibt bald Fotos.#katze#katze

LG palesun

Beitrag von alkesh 25.11.10 - 20:26 Uhr

Völlig normal und nötig, macht eigentlich jeder gute Tierschutzverein!

LG

Beitrag von palesun 26.11.10 - 10:07 Uhr

Ok, das wollte ich ja nur mal wissen. Hatte mich vorher noch nie damit beschäftigt.

Heute hole ich die beiden ab.#huepf

LG palesun

Beitrag von nicole1508 25.11.10 - 20:34 Uhr

Hallo
Wir haben auch Hund und Kater aber Kater von privat...Max,der Hund,kam aus dem TH und sie kamen ungefähr 3Monate später nach Ihm schauen..Ich hatte oder habe immer noch keine Probleme damit,das zeigt das es Ihnen wichtig ist das es den Tieren gut geht,Ich sag mal so Du kannst nur draus lernen!!