Ahhh, blödes Sodbrennen, was soll ich nur essen ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tekelek 25.11.10 - 18:41 Uhr

Hallo !

Seit 2-3 Wochen hat nun wieder dieses blöde Sodbrennen angefangen (am schlimmsten war es in der ersten Schwangerschaft) und heute ist es richtig übel.
Seit heute Mittag habe ich nichts mehr gegessen und trotzdem fährt die Pizza von vor 6 Stunden immer noch Fahrstuhl in meiner Speiseröhre #heul
Ich würde gerne ein bißchen was zum Abendbrot essen, habe aber Angst, daß es noch schlimmer wird. Andererseits bekomme ich dann eventuell nachts noch Hunger ...
Habt Ihr irgendwelche guten Tips ? Milch und Co. helfen nicht, alles schon versucht #schmoll
Vielleicht Kartoffeln ? Oder Reis ?

Liebe Grüße,

Katrin, die sich heute ganz arg quält :-(

Beitrag von maerzmama 25.11.10 - 18:47 Uhr

Was echt super hilft iss Riopan
Das darfst du morgen/mittags/abends 1 nehmen
Und es iss ohne bedenken das iss echt super

probiers ma #pro

Beitrag von coco1902 25.11.10 - 18:53 Uhr

Huhu,

also mir hilft Talcid liquid vieeel besser als Riopan, aber das musst du selber ausprobieren. Ansonsten essen ohne Fett, KALTE Milch in kleinen Schlücken zügig trinken, nen Teelöffel Senf essen...

LG Coco (kann mitfühlen... such schnell ne apotheke ;-) )

Beitrag von cb600 25.11.10 - 18:52 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch ganz schlimm, schon von Anfang an :-(
Was mir geholfen hat, war ein kräftiger Löffel Senf, oder Bitba Basenpulver. Das nehme ich heute noch, wenn ich sauren Magen nach dem Essen habe.

LG und gute Besserung

Beitrag von dia77 25.11.10 - 18:56 Uhr

Ich esse jeden Tag 2-3 Äpfel seitdem hab ich gar kein Sodbrennen mehr!#winke

Beitrag von bettina79 25.11.10 - 20:14 Uhr

Hallo,

versuch mal nen esslöffel Haferflocken zu essen, das bindet die säure super.

lg Bettina

Beitrag von kiki-2010 25.11.10 - 20:48 Uhr

Pizza war wohl die schlechteste Idee überhaupt ;-)....

Achte vor allem Abends auf Speisen, die nicht stark gewürzt sind, wenig Fett haben, kein Weißbrot, keine Backwaren (viele reagieren auf Backpulver!), wenig Süßigkeiten, keine Zitrusfrüchte abends, und wenig Chips&Co (geht sowieso auf die Hüften...)

Abends leichte eiweißhaltige Kost, nur eine kleine Portion, am besten auch nicht mehr spät sondern um 19 Uhr das letzte Mal.

Dann hau halt Mittags mit ordentlich Kohlenhydraten rein und versuche abends nur wenig zu essen, das klappt auch ganz gut.

Ich habe mein Sodbrennen damit super in den Griff bekommen, esse jetzt Mittags viel und bewege mich dann am Nachmittag ordentlich, damit alles wieder "runtersackt" :-)

Im Notfall hilft eine Handvoll Mandeln ohne Schale (natürlich nicht die frittierten mit Salz ;-)), ein großes Glas kaltes Wasser oder Milch und doppelt Kissen unter den Oberkörper beim Schlafen.

In der ersten SS habe ich haufenweise Rennie geschluckt, diesmal brauche ich keine Tabletten, geht mit vernünftiger Ernährung auch gut!

Alles Gute!

Kiki (32. Woche)