Dammmassage - ab wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von martinchen85 25.11.10 - 19:21 Uhr

#winkeHallo zusammen!

Das Öl dazu hab ich schon zu Hause. Aber ab wann soll man es anwenden?
Auf der Beilage steht 34 SSW. und vom KH hab ich ein Schreiben bekommen, da steht drauf ab 30 SSW.

Ich könnte mir nicht vorstellen, dass es einen Nachteil hat, wenn man früher damit anfängt, eher einen Vorteil??

Ab wann habt ihr damit begonnen?
Und hat es jemandem schon genützt?

Danke!

Beitrag von yvonne17111981 25.11.10 - 19:42 Uhr

Hallo Martinchen85,

also ich habe nach anweisung meiner Hebamme bei 34+0 also SSW 35 damit begonnen.
Mir hat es schon geholfen. Bei der Geburt meines Sohnes vor 9 Jahren bin ich sehr stark gerissen.
Diesmal hatte ich gar keine Verletzung. Ich habe allerdings auch noch Heublumensitzbäder ab der 37 SSW gemacht. Diese habe ich allerdings nur noch 4 Tage lang gemacht, weil dann meine Maus schon auf die Welt kam.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG Yvonne mit Julian und Lina Maria

Beitrag von martinchen85 25.11.10 - 19:48 Uhr

Danke, erstmal..

Eine Frage zu den Heublumen (hab mal in der Apotheke gefragt - wussten nicht genau was das ist)...was hast du denn dan genommen?

Ich hab gelesen, dass man das 1x in der Woche machen soll...hast du das jeden Tag gemacht?

Beitrag von furby84 25.11.10 - 21:12 Uhr

Ab der 34.SSW darfst du damit anfangen aber du solltest es schon täglich machen um das es auch was bringt...

LG Pia