Indikationen für KS??? - Lage der Plazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyboom2011 25.11.10 - 19:30 Uhr

Hallo Mädels!
Seit dem letzten FA-Termin am Montag bin ich wirklich etwas verwirrt. Der FA stellte fest, dass sich vor dem MUMU Gefäße (von der Plazenta) befinden, die bei einer natürlichen Geburt zu starken Blutungen führen würden - aber ist das nicht normal, dass die Plazenta mit Gefäßen versogt werden muss und dass es bei der Geburt auch zu Blutungen kommt???#kratz
Die Plazenta liegt wohl noch etwas vor dem MUMU und er meinte, sie könnte ruhig 1-2 cm höher liegen, eben wegen der Gefäße.
Jetzt sprach er sogar von einem KS. #schwitz
Könnt ihr mit sagen, wie das bei euich so um die 30.SSW aussah?
Bin nämlich ziemlich durcheinander...
LG und einen schönen Restabend!
babyboom2011 mit babyboy inside#winke

Beitrag von sweetfrog 25.11.10 - 19:32 Uhr

Na wenn du eine Plazenta vor dem Muttermund sitzen hast auch wenn es nur minimal ist wird ein Ks gemacht da ja die Plazenta das baby versorgt und eben nicht zu vorzeitug abgehen darf;-)

Beitrag von emeliestb 25.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo du,

mir geht es wie dir! Meine Plazenta liegt auch mit einem kleinen Zipfel vor dem MuMu. Meine Hebamme sagte, wenn sie sich bis zur 32./33. SSW nicht "hoch gezogen" hat. Gibt's bei mir auch nen Kaiserschnitt.
Kann man leider nix machen, entweder sie rutscht oder sie rutscht nicht!

Liebe Grüße

Sabine mit Emelie (6) und Matteo (29. SSW)