Frage zu MILUMIL

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von yamboolady 25.11.10 - 19:59 Uhr

Guten abend zusammen.
Ich hab mal ne frage?!
Füttert hier irgendjemand Milumil?
Ich stille ja noch,nur mittags & nachmittags bekommt robin feste kost,, 1 mal am tag gebe ich 1 fl. normalerweise Beba 1.
Jetzt war die heute im DM aber leer und ich stand vor der qual der wahl, was nehm ich anstatt?
Habe dann dran gedacht das in vielen Günstigen nahrungen Maltodextrin drin ist (traubenzucker)
Leider mittlerweile auch in Humana.
In hipp, aptamil etc nicht. Dachte ok, die hipp bio mag robin nicht, also lass ich hipp gleich ganz weg! Hab mich dann für das alt bewährte (so dachte ich) MILUMIL entschieden. las nix von maltodextrin. eben machte ich robin eine fl. er zog sie in einem zug leer, ich dachte HÄÄ? er Trinkt sonst immer höchstens 150 ml, nicht 210!!!
Da probiere ich die milumil, Bah, die ist ja zuckersüß?????
Bei meinem großen kann ich mich net erinnern das die so süß war (vor 2 1/2 jahren!
Haben die das geändert? ich mein die packung von außen ist ja auch neu?
Drinnen ist galactooligosaccharide und fruchtoo.....
hab gegoogelt, das ist der gewöhnliche haushalts, zweichfachzucker. nichtmal traubenzucker!
Na werde die packung zwar leer machen aber trotzdem. Robin mag sie anscheinend zwar gern, aber er ist ja eh schon sehr kräftig, weiß dann nicht ob es so gut wäre umzustellen, oder doch wieder zu beba zu gehen, was ich ja eigentlich vor hatte.
beba trinkt er auch aber halt langsamer und nicht immer leer.
Was denkt ihr dazu???

Robin ist nun 6 1/2 monate und wiegt nu 9920 gr

Beitrag von aleasmama 25.11.10 - 20:20 Uhr

Till Jaden bekam in KH zusätzlich Beba-bekam ihm nicht.
Zuhause gab es Bebvita-ging ne Zeit lang gut bis es zu heftigen Bauchbeschwerden kam und bis zur Verweigerung der Flasche.


Nun füttern wir Milumil Pre und er ist vollkommen zufrieden. Hat einen Stuhlgang wie bei Muttermilch, kann pupsen und wir kommen langsam auf einen drei-Stunden-Rhythmus.

Wegen der Zunahme kann ich nicht viel sagen. Till hat in den ersten sechs Wochen bereits 2kg zugenommen #schock


LG

Beitrag von yamboolady 25.11.10 - 20:46 Uhr

danke für deine antwort, werd mal schauen, will nicht das robin sich soo sehr an nur süß gewöhnt,bin froh das er seit 1 woche mittag menue ist vorher mochte er nur kürbis (süß)
Robin wog bei der geburt 3780 mit 6 wochen hatte er 5940 gr, also er nimmt seeehr gut zu. will nicht das er durch milch noch kräftiger wird. ich mein beim stillen braucht man ja nicht drauf achten, und ich denk 1 fl am tag macht auch nicht sooo viel aber irgendwann will ich ja mal abstillen, mal sehen, vlt guck ich morgen das ich mir wieder beba besorge....

Beitrag von schnullertrine 25.11.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

ich habe bis gestern Nachmittag noch die Beba Start PRE HA gefüttert. Hatte dann das Problem, dass die Nahrung nicht da war und musste dann auf Milumil umsteigen. Sie bekommt nun seit gestern Abend die Milumil PRE und sie trinkt sie sehr gut. Ob sie süß ist kann ich nicht beurteilen habe noch nicht probiert :-) Aber auf der Verpackung kann ich nichts finden, was auf Zucker hindeutet.

Ich bleibe jetzt bei der Milumil. Wollte eigentlich auch zurück zur Beba aber dann nicht mehr die HA, aber bevor sie wieder Probleme mit Blähungen bekommt, bleibe ich dabei.

Ach so meine Kleine ist 10 Wochen alt

LG

Beitrag von yamboolady 25.11.10 - 20:41 Uhr

steht bei dir denn drauf das irgenwas mit saccharide drin ist?
will nicht das robin sich soo stark an süß gewöhnt, bin froh das er nun mittags isst, anfangs mochte er nix. nur kürbis, ist ja süß

Beitrag von schnullertrine 25.11.10 - 20:49 Uhr

ja das steht auch bei mir dieses fructoo.... ich glaube aber das das nichts schlimmes ist. das ist ja die abkürzung fos auf der verpackung. habe mal gegoogelt und das dazu gefunden:

http://www.babyernaehrung.de/Milchnahrung/anfangsmilch

ich glaube das hat was mit der darmflora zu tun.

das stand noch bei wikipedia:

Studien zeigen, dass Säuglinge eine bifidusdominante Darmflora wie bei gestillten Kindern[19][20][16] und Nichtatopikern[21] entwickeln, wenn sie eine Säuglingsnahrung mit einer bestimmten prebiotischen Mischung aus Galaktooligosacchariden (GOS) und Fructooligosacchariden (FOS) erhalten. In neusten Studien zeigen sie zudem einen sehr guten Effekt hinsichtlich der Allergieprävention und der Reduzierung von Infektionen. Insbesondere das Auftreten von atopischer Dermatitis konnte in den Studien durch die Verwendung einer Säuglingsnahrung mit Prebiotics signifikant reduziert werden.

lg

Beitrag von yamboolady 25.11.10 - 21:00 Uhr

mhh ok, dachte nur es sei nicht so gut weil saccharide ja zucker ist.........

Bei Oligosacchariden handelt es sich
um eine wichtige Gruppe von
Mehrfachzuckern, die sowohl frei als
auch in gebundener Form in allen
Lebewesen vorkommen. Die allgemeine
Bezeichnung „Oligosaccharide“
wird üblicherweise für solche
Zucker verwendet, die aus 2 bis 10
Einheiten (Einfachzuckern) zusammengesetzt
sind. Von der Struktur
her handelt es sich bei Oligosacchariden
um Zuckerverbindungen
in glycosidischer Bindung, welche
durch saure bzw. enzymatische
Hydrolyse in ihre Einzelzucker
gespalten werden können.
..........

http://www.albrecht.eu/pdf/FP/45/EP_1.pdf

in beba ist sowas nicht drin??

Beitrag von schnullertrine 25.11.10 - 21:13 Uhr

Das gibt es nur in der Aptamil und Milumil, sowie es in der Muttermilch auch enthalten ist. Ich spreche da jetzt aber von der PRE Nahrung, ich weiß nicht wie das bei der 1er Nahrung ist. Aber das wird dann auch gekennzeichnet sein mit der entsprechenden Abkürzung.

Beitrag von yamboolady 25.11.10 - 21:17 Uhr

ok. danke für deine info. Hatte mich nur so gewundert weil die milch soo süß ist.
Schönen abend noch

Beitrag von schnullertrine 25.11.10 - 21:19 Uhr

Danke dir auch noch einen schönen Abend

Beitrag von romana1984 25.11.10 - 21:07 Uhr

Mein kleiner ist jetzt 15 Wochen alt und trinkt auch das Milumil. Hatte am Anfang das Hipp, aber das hat er anscheinend gar nicht vertragen. Bekam dadurch total Bauchweh.

Milumil Pre findet er super. Wird gut satt damit, aber viel zunehmen tut er nicht, normal halt.

Beitrag von svea08 30.11.10 - 11:07 Uhr

Kann es sein dass du da die Folgemnilch 2 erwischt hast statt der 1??