einmal ganz herzlich danke novembis noch hier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happymomi 25.11.10 - 20:11 Uhr

hallo zusammen,

wollte mich ganz herzlich bedanken für eure antworten tipps und ratschläge den letzten monaten.

sind den noch novembis hier???

wie gehts euch den???

Beitrag von mausn89 25.11.10 - 20:18 Uhr

Huhu

hier ist noch ein kugelndes Novembi...

mein et ist der 22. 11 gewesen..

hatte am 22. VU, alles sah gut aus, mumu 2 cm offen und gmh verstrichen.. sollte abends den wehencocktail nehmen... nix passiert...

so nun haben wir donnerstag.. war heute wieder beim FA und nix passiert.. nun wird noch das wochenende abgewartet und dann geht es ins kh zur einleitung.

bin ganz schön fertig. habe rückenschmerzen und mein schambeinknochen tut auch wahnsinnig weh.. ansonsten ist alles okay.


und bei dir???


lg jenny mit lia sophie im bauch et + 3

Beitrag von happymomi 25.11.10 - 20:27 Uhr

mein zwerg ist ja da,seit montag.

hatte ja mein zwerg von mittwoch abend bis donnerstag früh nicht gemerkt gehabt,daraufhin hab ich meine fä angerufen und die meinte ich soll sofort ins kh hoch.

hab ich gemacht die haben mich gleich dort behalten und ständig ctg gemacht.

freitag bin ich heim und sollte sonntag erneut zum ctg kommen.

darauf hin haben die mich wieder behalten,weil die herzfrequenz nicht gut war.

abends haben die eingeleitet mit dem gel.

hatte die ganze nacht schmerzen wie ein hund.

davor sagten die am ctg es seien nur einleitungswehen.

die schmerzen sind echt sehr heftig gewesen.

am montag früh,fragte ich die schwester ob ich erst frühstücken soll und dann in kreißsaal,weil ich wehen habe.

sie meinte ich soll erst frühstücken gehn.


da wurde es noch schlmimmer.

ich ging dann auch gleich in den kreißsaal und 20 minuten später war er da

Beitrag von mama-ledda 25.11.10 - 20:53 Uhr

Huhu ...

mein Et ist am 30.11. und ich bin auch schon im Standby und waaaaaarte sehnsüchtig darauf das es endlich losgeht.

Die letzten 2 Tage ist Junior so abgegangen das ich echt schon dachte, "Juhu, morgen liegt er dir im Arm" ... dann ging ich gestern Nacht schlafen und ab da war dann NIX mehr! Null! Nada, Niente!!!!
Hab schon Angst bekommen das was nicht stimmt. Also hat meine Hebi heut nach der Akkupunktur geschaut und meinte alles ok! S könne eigentlich losgehen (das erzählt mir meine GYN schon seit Wochen #augen).

Bin mal gespannt wann's denn nun wirklich endlich losgeht :D

*hibbelhibbel*

Liebe Grüße,

Mama-Ledda

Beitrag von spiezerli 26.11.10 - 10:08 Uhr

Guten Morgen liebe Mitgugeln,#winke

mein ET war der 23.11. und ich trinke auch fleissig diesen scheusslichen Wehentee, aber nix passiert. Tja, vielleicht wird es ja ein Dezembi, denn erst am 3.12. würde eingeleitet werden, weil es dem Kleinen noch super geht.

Tja, dann puzzle ich halt noch ein bisschen und versuche mich nicht kirre zu machen.

Ich hoffe, bei Euch dauerts auch nicht mehr lange (daumendrück)

Liebe Grüsse und einen schönen #snowy-Tag
Spiezerli (ET+3)