Rückenprobleme beim alten Hund

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sommerkleid 25.11.10 - 20:33 Uhr

Hallo,

unser 15 jähriger Hund leidet unter Spondylose.

Vor einiger Zeit bekam er von der Tierärztin Metacam verschrieben.

Weiß jemand, ob ich das Mittel auch über eine Versandapotheke beziehen kann, und wenn ja, über welche?

Danke schon mal im voraus.

Beitrag von frandy 25.11.10 - 20:42 Uhr

Hallo,

nein ist es nicht, weil es in Deutschland verschreibungspflichtig ist.

Beitrag von chou99 25.11.10 - 20:55 Uhr

Hallo!

Metacam ist rezeptpflichtig, ohne Rezept geht also nichts.
Mit Rezept bekämst du es in Apotheken.
Der Versand rezeptpflichtiger Tierarzneimittel in Deutschland ist nicht rechtens.

Grüße
Nicole

Beitrag von katti2383 26.11.10 - 08:59 Uhr

Meine Hündin ist knapp 2 und leidet leider auch schon an Spondylose.
Je nachdem wie ausgeprägt die Schemrzen sind kannst Du auch mit der Kombination von Zeel und Traumeel arbeiten. Das Homeopatische Mittel die gerade bei solchen gebieten gut eingestzt werden können. Diese bekommst du auch in der versandapotheke. Ich habe diese beim letzten Schub genutzt und wenn es zu schlimm wird metacam.

Desweiteren kannst Du dem Hund Grünlippmuschel und eine bestimmte kräutermischung für Gelenke ins Futter mischen.

http://www.barfshop.de/product_info.php?info=p316_DHN---Gelenk-Phyt-200-g.html

Dieses nutze ich! man kann damit schon sehr viel bewirken!

Beitrag von kimchayenne 26.11.10 - 13:11 Uhr

Hallo,
durchaus eine sinnvolle Möglichkeit,muss man aber von Fall zu Fall sehen,noch besser wäre es aber nicht Komplexmittel zu nehmen sondern das Tier bei einem ausgebildetem Tierhomöopathen vorzustellen udn das passende Einzelmittel rausfinden zu lassen.
LG KImchayenne

Beitrag von pepelope 26.11.10 - 19:03 Uhr

Hallo, meine Hündin hat schon seit Jahren Spondylose, bekommt Forthyron-Tabletten, täglich eine halbe. Metacam ist ein Hammerschmerzmittel mit vielen Nebenwirkungen ,würde ich auf Dauer nur geben, wenn es gar nicht anders geht. Mein Mädchen ist jetzt 11Jahre alt und hält sich sehr gut mit den Tabletten. Es kommt natürlich drauf an, wie schlimm es bei Deinem
Hund ist, und ob er schlimme Schmerzen hat...LG Petra

Beitrag von kimchayenne 26.11.10 - 19:13 Uhr

Hallo,
Schilddrüsentabletten bei Spondylose?Hast Du da eventuell etwas verwechselt?
LG KImchayenne