Wie lange wachsen Hunde???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nicole1508 25.11.10 - 20:36 Uhr

Hallo
Ich hab da mal ne Frage und zwar,wie lange wachsen Hunde?
Mir kommt es so vor als wenn Max,eineinhalb Jahre,wieder gewachsen ist,aber müsste er net schon ausgewachsen sein???
Danke für eure Meinung..Achja er ist ein Mischling zwischen französischem Jagdhund und ??hat zwar muskolöse Beine aber kleine Pfoten.siehe VK
danke
Nicole

Beitrag von bensu1 25.11.10 - 21:03 Uhr

hallo,

hunde wachsen max. bis zum 12/13. monat. nachher werden sie nur kräftiger, also legen auch an muskulatur zu.

süßer hund! :-D

lg
karin

Beitrag von nicole1508 25.11.10 - 22:53 Uhr

Hallo Karin
Danke für deine Antwort..hmm oder ist er einfach wuchtiger geworden??Schwerer auf keinen Fall irgendwie kompakter..

Beitrag von simone_2403 26.11.10 - 13:01 Uhr

Hallo

Nicht ganz richtig.Es ist Rasseanhängig wann der Hund ausgewachen ist.Große Rassen wie zB Rottweiler sind erst mit 1 1/2 Jahren er- und ausgewachsen,bist zum maximal 3. Lebensjahr,legt er dann eventuell nochmal an Masse zu.

Große Rassen im Allgemeinen können bist zu 30 Monate hierfür brauchen wobei die "emotionale Reife" hier an erster Stelle steht.Kleine Rassen schaffen das locker in der hälfte der Zeit.

lg

Beitrag von germany 26.11.10 - 10:11 Uhr

Morgen,

och ist der süüüß. Sieht aus wie ein Bordercollie. Ich meine gelesen zu haben das große Hunde bis zum 3. Lebensjahr wachsen und kleine mit einem Jahr ausgewachsen sind. Wir messen unsere regelmäßig. Der große ist jetzt 2 1/2 und die kleine 2 Jahre alt. Beide sind nach dem 1. Lebensjahr noch gewaltig in die Höhe geschossen und sehen immer noch so schlacksig aus.

Ab dem 2.-3. Lebensjahr nehmen die Tiere dann auch an Körpermasse zu. Also unsere nehmen kaum zu. Der große nimmt endlich mal ein bisschen was zu und die kleine hatte schon immer eine gute Figur.

Achso, ich hab zwei Bordeauxdogge-Boxer Mischlinge.


lG germany

Beitrag von d4rk_elf 26.11.10 - 11:41 Uhr

Hallo,

das ist von Hund zu Hund verschieden. Unser ist gewachsen bis er etwas über 2 war und ist dann in die Breite gegangen.
Grössere Hunde wachsen meistens länger als kleine. Kann also schon sein das Deiner noch etwas grösser geworden ist.
Wir haben unseren immer zwischen durch mal gemessen.

LG
d4rk_elf

Beitrag von nicole1508 26.11.10 - 16:12 Uhr

Danke Euch für Eure Antworten...
Also er ist "eigentlich"ein kleiner Hund,also im Gegensatz zum Labbi von unserer Tante ist er ein Wicht,lol..Ich hab irgendwie das Gefühl das er grösser geworden ist denn so langsam wirds eng am Fussende,Ja Ich oute mich,mein Hund schläft an meinen Füssen,Aber man merkt es auch am Sofa,denn vorher konnte er grade mal drüber gucken wenn er davor sass und jetzt ist der ganze Kopf zu sehen.Mir macht das nichts aus das er noch was wachsen tut,im Gegenteil...obwohl Er wenn er meldet Eh der Grösste ist;-)