Komischer Ausschlag- was könnte das sein?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tinchen07 25.11.10 - 20:39 Uhr

Hallo!

Unser Sohnemann hat seid gestern so komische rote Punkte- die meisten davon am Knie und dann noch am Popo, vereinzelt auch am Bauch und vorhin hab ich ein paar auf der Brust entdeckt.
Sind nicht viele, aber dennoch sind ein paar dazugekommen. Sie sind rot und leicht erhoben ( also wie kleine Pickel) und unterschiedlich groß.

Ansonsten macht er nen guten Eindruck, bis auf ein wenig Schnupfen ( den hat er schon langer) hat er nichts.

Er ist drei Jahre alt und geht in den Kiga.

Was meint ihr?

Danke tinchen

Beitrag von keep.smiling 25.11.10 - 20:45 Uhr

Hat er Antibiotika bekommen in den letzten 1-3 Wochen?

Beitrag von tinchen07 25.11.10 - 20:53 Uhr

Nein ..war Anfang September

Beitrag von hase1980 25.11.10 - 20:58 Uhr

Hallo Tinchen.

Das hatten wir auch gerade. Am nächsten Tag sind dann auf Hand und Fuß welche dazugekommen. Bei uns war es Hand-Fuß-Mund-Krankheit. Geht hier auch gerade in den Kindergärten um.

LG
hase1980

Beitrag von tinchen07 25.11.10 - 20:59 Uhr

Kenn die Krankheit gar nicht. Bekommt er da noch andere Symptome auch? Bekommt er Medikamente?

Beitrag von hase1980 25.11.10 - 21:07 Uhr

Ich kannte sie bis Sonntag auch nicht. ;-) Also meine Kleine hatte diese Punkte erst zwei Tage am Bauch, Oberschenkeln, Po, Knien und Unterarmen. Allerdings nur Punkte. Dann kamen etwas größere Punkte an Hand und Fuß dazu, die dann zu kleinen Pusteln wurden. Die Krankheit ist laut meinem Kia sehr unspezifisch. Eigentlich bekommt man Blasen eben im Mund, an Hand und Fuß. Die können manchmal jucken, manchmal auch nicht. Bei uns war eben der Mund nicht betroffen, dafür andere Bereiche des Körpers. Medikamente gibts keine. Geht von alleine wieder weg. Hand-Fuß-Mund ist aber ansteckend (für Kinder): bevor der Ausschlag auftritt und wenn die Pusteln aufgehen sollten, was sie aber nicht immer tun.

Beitrag von nashivadespina 25.11.10 - 21:38 Uhr

Ich würde dein Kind Morgen nicht in den Kindergarten schicken sondern einen Allergologen (bestenfalls ist er gleichzeitig noch Kinderarzt) drauf schauen lassen. Es könnte sich um eine Unverträglichkeit, Allergie oder Urtikaria handeln (passt auch zum Schnupfen).

Bei grippalen Infekten kann solch ein Ausschlag auch schonmal auftreten.

Eine Hand Mund Fuß Krankheit kommt soweit ich weiß nur an den Händen, dem Mund und den Füßen vor.

Beitrag von angelinchen 25.11.10 - 21:46 Uhr

Hallo
lass mal morgen beim Kia vll. auch Scharlach testen. habt ihr das vll. grad im Kiga?
Hand-Fuss-Mund-Krankheit würde ICH ausschliessen, das kommt def. nur im Mund und evtl noch an Händen und Füßen vor. aber nicht auf dem ganzen Körper...

LG Anja

Beitrag von lenilina 25.11.10 - 21:49 Uhr

Sorry, da mujss ich widersprchen:

Meine Tochter hat diese Krankheit gerade. Sie hat Ausschlag an den Knien, Händen, Popo, Fusssohlen und im Mund.

LG

Beitrag von angelinchen 25.11.10 - 21:58 Uhr

OK. mein Doc meinte damals dass der Ausschlag ausschliesslich an diesen Stellen vorkommt (daher ja auch der Name). aber dann lass ich mich gern eines besseren belehren.

LG