Kinderwunsch nach einem KS schwieriger

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von flocke0878 25.11.10 - 20:42 Uhr

Hallo,

ich frage mich ja ständig warum um Himmelswillen will das Zweite bei uns nicht kommen. und da kreiste mir schon öfters was im Kopf herum ob es an dem damaligen KS lag oder liegt!!?? Schließlich ist ein KS ein operativer Einschnitt auch wenn es angeblich Routine ist! Was ist wenn danach etwas verklebt wurde??!!
Daraufhin habe ich mich heute im Netz auf die Suche gemacht und ich bin doch tatsächlich auf etwas gestoßen und zwar:
Der Schnitt wird am Gebärmutterhals gemacht und dieser vernarbt irgendwann. Diese Vernarbung kann Wucherungen hervorrufen die den Eingang verschließen oder zumindest die #schwimmer können nicht durchdringen. Und die meisten #schwimmer#schwimmer denken sie wären schon am Ziel und schwimmen gar nicht weiter!!!!

Ich werde meinen Arzt das nächste mal drauf ansprechen.
Habt ihr auch schon mal davon gehört und oder seid ihr auch in dieser Situation nach einem KS mit kinderwunsch!!

liebe Grüße an Euch alle
Flocke

Beitrag von neuschnee 25.11.10 - 20:49 Uhr

Hi Flocke, unser hat gleich im 1. Versuch geklappt. Nun versuchen wirs 1,5 Jahre erfolglos. Durch KS gibt es laut meiner Kiwuärztin öfter Probleme mit den Eileitern. Beim Echovist waren sie bei mir nicht bzw. der eine kaum durchgängig. Bei Gebärmutterspiegelung schienen sie auch verschlossen. Endgültig weiß man es nur nach Bauchspiegelung (die wollte ich nicht). Meine normale FÄ hatte ich gefragt ob es was mit dem KS zu tun haben könnte, die meinte "da wären Sie die erste". Na toll- hätte ich mal gleich die Kiwu gefragt, dann hätte ich nicht soo viel Zeit verloren. (Bin schon 38).

Also es kann auf jeden Fall mit dem KS zu tun haben. Wir haben bald die erste IVF.

LG von neuschnee

Beitrag von schwesters2003 25.11.10 - 21:01 Uhr

Hallo Flocke,
hatte 2008 einen KS, wurde gleich darüber aufgeklärt, das eine weitere SS deutlich schwieriger sei, da eine Narbe in der Gebärmutter bleibt.
Hatte sowieso beide Probleme, deshalb haben wir uns zu einer ICSI entschlossen.

LG Inez

Beitrag von diegosmama 25.11.10 - 22:04 Uhr

hi flocke

also wir haben auch schon ein sohn der ist jetzt drei und er wurde auch per KS geholt und nun sind wir schon 13 monate am üben und es wird und wird nix...bei mir war ja auch ein jahr später ein geplatzter blinddarm...und ich glaub schon das ich an eine bauchspiegelung nicht drum herum kommen....ich glaube echt das bei mir etwas nicht stimmt grad wegen dem KS und dem blinddarm..ach ja mit meinem sohn war ich sofort nach 2 monaten schwanger..naja mal schauen

liebe grüsse
diegosmama

Beitrag von daxi78 25.11.10 - 22:16 Uhr

hallo!

meine tochter wird jetzt 3 und sie entstand im ersten versuch. hatte auch ks.
nun sind wir seit 11 monaten am üben und es wird nix. ich weiss, dass sich meine gmsh nicht richtig aufbaut, sonst ist alles in ordnung. hatte von anfang an das gefühl, das etwas nicht stimmt.
werd wohl um eine gebärmutterspiegelung oder sogar bauchspiegelung nicht herumkommen!

lg, daxi

Beitrag von diegosmama 25.11.10 - 22:22 Uhr

hey daxi bei mir ist genau der gleiche fall falls du es vorhin gelesen hast es ist sooo schlimm und ich hab echt angst!!!wann hast du dein NMT?liebe grüsse diegosmama

Beitrag von daxi78 25.11.10 - 22:26 Uhr

nmt schau ich gar nicht, es ist nächste woche mi/do. aber auf den hoff ich schon gar nicht mehr.
hab schon weitere untersuchungen in die wege geleitet!
kannst mich gerne über die vk anschreiben!

lg, daxi

Beitrag von bellini 26.11.10 - 08:12 Uhr

Hallo,

ich hatte 2005 einen KS. Danach wurde ich eigentlich recht schnell wieder schwanger (4 Übungszyklen, 4 ÜZyklen und ein ÜZyklus) Leider waren zwei SS Eileiterschwangerschaften und eine endete leider in einer FG. Da die Eileiter nicht erhalten werden konnten, bleibt nur noch die KB :-(
Hatte das nie mit dem KS in Verbindung gebracht, aber wenn ich eure Geschichte lese...das macht mich sehr nachdenklich.

LG Tina

Beitrag von flocke0878 26.11.10 - 10:17 Uhr

Hi,

wenn ich Eure Geschichten so höre, sage ich mir das hat was mit dem KS zu tun!!!!! Ich bin mir ganz sicher. Denn schnibbelt man einmal an was rum hat es nicht mehr die volle Funktionfähigkeit wie als gesunde Gebärmutter!!!

Danke Euch
und laßt Euch #liebdrueck

eure flocke