Wann Kleinkind in richtiges Bett?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lewie 25.11.10 - 21:54 Uhr

Hi,
ich wollte mal wissen, wann ihr eure Zwerge in ein richtiges Bett (also ohne Gitterstäbe) gesteckt habt?
Wir planen grad Baby Nr. II und ich habe mich gefragt, ob die Kids dann später tauschen können: Der Große mit etwa 2 1/2 Jahren in ein neues Bett und das Kleine dann in sein Gitterbett. Oder ist das viel zu früh????
Danke und Gruß
Lena

Beitrag von sonne_1975 25.11.10 - 21:59 Uhr

Mein Grosser hat mit ca. 2,5 ein grosses Bett bekommen (90x200), mit Plastikrausfallschutz, und es war super! Damit haben wir ihn aus unserem Bett rausbekommen (für die erste Nachthälfte zumindest;-)), weil ich mich dazu legen konnte.

Würde aber das Bett 2-3 Monate früher kaufen, damit sie es nicht so stark mit Baby verbindet.

LG Alla

Beitrag von arianef 25.11.10 - 22:10 Uhr

keine Angst, es ist nicht zu früh.
unsere Maus hat mit 18 Monaten ihr normales Bett bekommen.
Das Hensvik von Ikea ist mit abnehmbaren Rausfallschutz, kann ich Dir echt empfehlen.

Lg Ariane

Beitrag von -pinguin- 25.11.10 - 22:11 Uhr

Jana hat schon seit ein paar Monaten die Gitterstäbe am Bett weg und schläft damit sehr gut. Nachts legen wir ihr die Matratze vom Reisebett auf den Boden, falls sie mal rauskullert.

Wenn im Juni Nr.2 kommt, wird es Janas Bett übernehmen und sie bekommt ein Großes. Dann ist sie 2 Jahre und 9 Monate, das wird wohl alt genug sein...!

Beitrag von lewie 25.11.10 - 22:13 Uhr

Vielen Dank für die Antworten und Tipps :-D

Beitrag von woelkchen1 25.11.10 - 22:41 Uhr

Nein, wir haben unsere Große vor 2 Monaten- also guten 2 Jahren, ins neue Bett gesteckt, weil das Baby dann das Babybett bekommt.

Haben für Scarlett ein Minnen-Bett von Ikea, zum ausziehen, jetzt ist es noch bei 1,35m, und so gebaut, dass wir keinen Rausfallschutz mehr brauchen.

Beitrag von flammerie07 26.11.10 - 08:13 Uhr

Mein sohn ist jetzt 2,3jahe und schläft seit einer Woche um juniorbett ohne seinen rausfallschutz. Klappt prima und er ist noch nicht rsusgekullert (toi toi toi)

Beitrag von kathrincat 26.11.10 - 13:25 Uhr

mein ist mit 15 mon ins gr. 2m bett gezogen

Beitrag von tempranillo70 26.11.10 - 13:39 Uhr

Hallo,
ein Kinderbett ist 1,40m lang, also passt ein Kind rein, bis es ca 1,25m groß ist, d.h bis ca 4-5 Jahren.
Aber natürlich irgendwann nicht mit Gitterstäben, sonden umgebaut als Juniorbett.
So bleibt viiiiiiel mehr Platz im KiZi zum spieln und toben. #huepf
Ich verstehe nicht wirklich, warum hier so viele 15Mon alte Kinder ein 2m langes Bett "brauchen" sollen #kratz
Gruß, I.