Umtausch verweigert

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von barberina_hibbelt 25.11.10 - 22:07 Uhr

Hallo,

mein Mann hat sich Schuhe in die Arbeit bestellt, dort probiert und nach kurzem Tragen (ca. 5min) im Büro festgestellt, dass sie nicht optimal sitzen (zu groß).

Direkt im Anschluss hat er die Schuhe verpackt und zurück geschickt. Heute nun kamen die Schuhe wieder, mit dem Hinweis, dass ein Umtausch nicht mehr möglich ist, da die Schuhe getragen worden wären.

Kennt hier einer die Rechtslage? Vielen Dank für Antworten!

lg

Beitrag von sandra9586 25.11.10 - 22:13 Uhr

#winkeIch frage mich gerade woher die wissen wollen dass die Schuhe schon getragen wurden, hat dein Mann so Käsefüsse oder was?:-(

Beitrag von barberina_hibbelt 25.11.10 - 22:33 Uhr

nein ganz und garnicht! Sie behaupten, die Sohle wäre so sehr verschmutzt...
Er ist- wie gesagt- im Büro, auf PVC- Boden gelaufen. Die Sohle ist schwarz und nun leicht grau- er hat allerdings vorm Probieren nicht geschaut, ob sie rein schwarz war...
#winke

Beitrag von sandra9586 25.11.10 - 22:38 Uhr

tsss#nanana
dass ist doch nur ne ausrede dass Sie nicht umtauschen müssen, in 5 Minuten können die doch garnicht SOO sehr abgenutzt werden!!

Also ich würde auf mein Recht bestehen, dass besagt, 14 Tage Rückgaberecht!!#winke

Beitrag von lahme-ente 25.11.10 - 22:58 Uhr

Rückgaberecht ist doch aber nur Kulanz, oder??

Wäre die Ware beschädigt, dann hätte man das Recht innerhalb von 2 Jahren zu reklamieren.

Beitrag von superschatz 25.11.10 - 23:08 Uhr

Im Einzelhandel ja, bei Onlinegeschäften nicht. Und TE schrieb ja davon, dass sie die Schuhe bestellt und zurückgeschickt haben.

Beitrag von lahme-ente 25.11.10 - 23:10 Uhr

Ach so :-) Ja, dann würde ich auch auf mein Recht bestehen.

Beitrag von sandra9586 25.11.10 - 23:10 Uhr

Ja stimmt schon, i.d.R. gilt das Rückgaberecht, leider umgehen es viele Händler..#nanana

Beitrag von carrie23 26.11.10 - 01:14 Uhr

Nicht bei online Käufen

Beitrag von tweety12_de 26.11.10 - 06:17 Uhr

hallo,

ich hatte das mal bei einem artikel von jako-o....

der kam auch wieder zu mir, da er benutzt war.

ich hab dann freundlich dazugeschrieben, das der artikel probiert wurde und nach nicht gefallen zurückgesendet wurde.

und wieder hingesendet.

und gut wars.

nimm nen lappen und wisch kurz über die sohle und sende den schuh mit der ansage das er nur probiert wurde wieder zurück.

beim nächsten mal annahme verweigern.

klappt meist ganz gut.

lg alex

Beitrag von barberina_hibbelt 26.11.10 - 20:28 Uhr

Hi,

Danke für deine Antwort.
Die haben wohl Photos gemacht- wird wohl nix mit drüberwischen???

lg

Beitrag von tweety12_de 26.11.10 - 20:34 Uhr

ich würde es versuchen, was hast du zu verlieren ?? ich würde vor und nach dem wischen fotos machen....

lg alex

Beitrag von barberina_hibbelt 26.11.10 - 20:29 Uhr

Danke schon mal an alle!

#blume