Baby Angst vor Spielzeug??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunny-flower 25.11.10 - 22:12 Uhr

Hallo und Guten Abend alle zusammen.

Meine Kleine ist 11 Monate alt. Mein Mann hat ihr heute so eine Figur von Mc Donalds gezeigt, die so springen kann (macht nen Salto). Die Kleine hat voll Angst bekommen und geschrien.
Das war heute Abend. Sie war dann auch komisch drauf. Hat ihr Abendessen verweigert (musste ihr dann im Arm ne Flasche Milch geben) und hat öfters gejammert. Jetzt ist sie auch in der Nacht sehr unruhig. Sie wacht oft auf und weint laut. Ich geh dann zu ihr und streichel sie und leg ihr ein Kuscheltier an ihren Kopf/Rücken hinten, damit sie das Gefühl hat, jemand ist bei ihr. Also sonst ist sie nie so. Das heißt also, dass da was ist und sie Geborgenheit sucht.
Kann das wirklich nur wegen diesem Spielzeug sein, was ihr Angst eingejagt hat?

Ich mach mir so meine Sorgen :-(

Beitrag von sako2000 25.11.10 - 22:35 Uhr

Ja, das kann schon sein!
Meine Tochter (12Monate) hat eine zeitlang beim Staubsauger totale Panik bekommen und nur geweint.
Ich wuerde das MCDoof-Teil wegwerfen bzw erstmal wegschliessen.

LG, Claudia

Beitrag von femalix 25.11.10 - 23:07 Uhr

Hi,
kann sein, daß sie eine Phase hat, die heute zufällig anfing und bei der sie nun generell ängstlich und anhänglich ist.
Kann aber auch sein, daß das Spielzeug schuld ist.

Einfach mal wegpacken oder überhaupt entsorgen - außer, Ihr wollt es in 2 oder 3 Monaten nochmal wissen, da kann die Reaktion ganz anders ausfallen.

Nichts genaues weiß mann nicht.

lg

Femalix