HAUSKAUF wieviel Geld würdet ihr dafür ausgeben ?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von diva-82 25.11.10 - 22:12 Uhr

Nabend !!


Für ein Einfamilienhaus

- Baujahr 2000
- Gesamtfläche: 145,00 m²
- 5 Zimmer

soll kosten Kaufpreis: 179.000,00 €


LG

Beitrag von wasteline 25.11.10 - 22:19 Uhr

Wie soll man das beantworten?

Es kommt doch auf die regionalen Preise an. In einem Dorf irgendwo im tiefsten Osten wäre es zu teuer, in Hamburg bekommst Du dafür kein Haus.

Beitrag von diva-82 25.11.10 - 22:22 Uhr

Das Haus steht in Niedersachsen in einem Dorf.

Also man kann hier ein Haus NEU bauen und du bezahlst 160.000 euro
Auch Häsuer zu kaufen von 115.000 euro aufwärts aber halt nicht in diesem Ort :-(

Beitrag von kerstini 25.11.10 - 22:27 Uhr

Das sagt doch aber gar nichts über den Wert DIESES Hauses aus!!!

Heut zu Tage kannst du in ländlichen Gegenden doch schon fast überall für 160.000€ bauen. Aber sicher kein Massiv-Haus!

Ist Euer Haus ein Fertighaus? Welche Substanz hat es? Wenn ihr Euch nicht sicher seit müsst ihr eben einen Schätzer kommen lassen.

Und ob man in der Gegend ein Haus für 115.000€ kaufen kann oder nicht sagt auch nichts über eure Wunschimmobilie aus!

Beitrag von kerstini 25.11.10 - 22:20 Uhr

Hallo,

das kann man so pauschal nicht sagen.

Da kommen soviele Faktoren zusammen, z.B. wie hoch ist der Verkehrswert? Was muss noch gemacht werden? Was für Böden sind drin? Badezimmer in Ordnung? Heizung? Fenster? Isolierung? Zustand vom Dach? Verkehrsanbindungen? Grundstück? Garage? Leitungen alle okay?

Kommen da Maklergebühren noch obendrauf? Etc... etc...

LG


Kerstin mit #sternMadita & #sternLeo *08.09.09+ u #stern12.SSW und Ida 32.SSW #verliebt

Beitrag von diva-82 25.11.10 - 22:24 Uhr

Hallo !!

Schau mal : http://www.immowelt.de/immobilien/immodetail.aspx?id=20414819

LG

Beitrag von kerstini 25.11.10 - 22:35 Uhr

Naja aussehn tuts auf den ersten Blick gut.

Trotzdem kann man das nciht so pauschal sagen. Mit den Maklergebühren kommt ihr ja trotzdem schon fast auf 190.000€ und das für ein 10 Jahre altes Haus.

Kennt ihr denn niemanden der sich mit sowas auskennt? Würd mir dann einfach nen Besichtigungstermin organisierten und mir das alles nochmal genau durchrechnen.

Passt die Isolierung? Welche Heizung ist drinnen? Fenster alle okay? Kein Schimmel? Wie gesagt der Verkehrswert ist immer ganz wichtig, d.h. was kostet der erschlossene QM in Eurer Gegend usw.

Beitrag von hermina 26.11.10 - 09:51 Uhr

Hallo.

Also vom ersten Blick her sieht es gut aus. Massiv gebaut, denke ich mal. Auch drinnen sieht es sehr vernünftig aus. Mir gefällts.

Unser Haus ist auch massiv und verklinkert, Baujahr 2001 und ist noch sehr gut in Schuss. Ist ja auch ein Neubau. Hat einen Verkehrswert von 170.000 Euro. Wir wohnen im Osten, angrenzend an Berlin (30 km).

Lg Hermina

Beitrag von tweety12_de 26.11.10 - 06:19 Uhr

also ich weiß, was wir für unsere hütte ausgegeben haben...

es kommt immer auf die lage, das einkommen, die wünsche etc an....

wir haben dhh 150 m² etc.. in der stadt...

gruß alex

Beitrag von coppeliaa 26.11.10 - 07:38 Uhr


das kommt auf viele faktoren an:

- grundstücksgröße
- grundstückspreise in der gegend
- zustand des hauses
- generelle marktgängigkeit gebrauchter immobilien in der gegend.

bei uns in der gegend würde so ein haus wohl eher um die 300 000 kosten, wenn jemand so blöd wäre hier um den preis zu verkaufen wärs ein echtes schnäppchen. für eure gegend kann das völlig anders aussehen.

wie hoch sind den die grundstückspreise bei euch in der gegend?

übrigens: im grunde ist jede sache soviel wert wie man bereit ist dafür zu zu zahlen. ist es eure traumimmobilie?

lg

Beitrag von diva-82 26.11.10 - 09:33 Uhr

also von der größe her würds passen traum hätt ich nen anderen aber muss ja auch alles finanzierbar sein.

Grundstück liegt bei ca 40.000 euro

wir hatten usn eigentlich ein Preislimit gesetzt von 140.000 euro.
ne bekannte von mir hat zb ein haus gekauft mit 6 Zimmern für 100.000 euro und ein riesen grundstück dabei.

LG

Beitrag von ayshe 26.11.10 - 09:30 Uhr

Welchen Wert hat denn der Gutachter ermittelt?

Beitrag von diva-82 26.11.10 - 09:36 Uhr

soweit sind wir noch gar nicht ich hatte das Haus im i-net gesehen ist wohl erst die tage reingekommen. denke wir werden uns die Bude mal anschauen am we mit nem Gutachter.

Beitrag von ayshe 26.11.10 - 09:46 Uhr

Das macht Sinn.

Beitrag von anarchie 26.11.10 - 09:48 Uhr

Im tiefsten Osten nur, wenn es Türen aus Platin hat.

Hier in Hamburg ein mega-schnäppchen.

WO ist die entscheidene Frage!;-)

Beitrag von zwetschge007 26.11.10 - 11:53 Uhr

Hallo Diva,

das Haus ist ein Eckgrundstück.
Wie hoch ist dort das Verkehrsaufkommen ?

Die Autos werden vor deinem Haus immer abbremsen und anfahren.
Mir würde das für diesen Preis nicht gefallen.

Zudem erkundige dich bei der Gemeinde, ob noch irgendwelche Straßenarbeiten geplant sind (auch zukünftig in den nächsten 10 Jahren), denn die musst du anteilig zahlen, und dass kann bei einem Eckgrundstück teuer werden.

Was für Nachbarn wohnen dort, ein Haus kann noch so toll aussehen, wenn die Nachbarn dir das Leben zur Hölle machen.

usw.
Für mich zählen nicht nur die Äußerlichkeiten.

Gruß
Zwetschge