merkt man das, wenn das baby "zu früh zu tief" rutscht oder wenn..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin-ma 25.11.10 - 22:17 Uhr

..sich der muttermund vorzeitig öffnet?? meine schwägerin ist in der 25.ssw und hat gestern bei ner vorsorge genau das erfahren. nun liegt sie im kkh :-( total blöd. ich bin in der 29.ssw und irgendwie macht sich mein mann jetzt gedanken, dass das bei uns auch sein kann, da sie meinte, sie hätte nichts gemerkt..

ist das so???
und was kann passieren, wenn das so ist?

daaanke für eure antworten!
#winke

Beitrag von goejan 25.11.10 - 22:29 Uhr

bei meiner freundin wars so, dass ihr bauch...sprich das kind, ca. im 7. monat schon ganz schön nach unten gerutscht ist. ich habs gleich gesehen...sah einfach anders aus als vorher. sie wurde dann krank geschrieben und blieb bis zum ende zu hause und durfte die füße hoch legen. passiert ist nichts... :-) bei mir hatte sich schon ca. 4 wochen vor errechneten et der mumu ca. 3cm geöffnet. das hab ich natürlich nicht mitbekommen...heißt auch nix. solange dir dein arzt nichts sagt, ist auch alles okay. macht euch keine sorgen...wenn doch sprich es beim fa oder deiner hebamme mal an. drück dich und wünsch dir alles gute.