Kennt sich wer aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wish2011 25.11.10 - 22:18 Uhr

Hallo, am Montag wurde bei mir eine Zyste festgestellt die für Schmierblutungen sorgt. Das blöde Vieh ist 3cm groß. Außer der Blutung habe ich ein wenig Schwindel (ob das davon kommt keine Ahnung) und mein FA hat mir auh gesagt, dass meine Schleimhaut ganz gering aufgebaut ist und ich meine Mens dieses WE nicht zu erwarten habe. Hat das schonmal jemand gehabt? Ab wann pendelt sich das wieder ein? Wann läuft mein Zyklus wieder? Ein blöderen Zeitpunkt gab es echt nicht. Danke für eure Antworten.

Beitrag von sternchen266 25.11.10 - 22:34 Uhr

Hallo, also als ich mal eine Zyste hatte, bekam ich Medikamente die meine Mens ausgelöst haben. Das war auch dafür das das blöde Ding auf natürlichen Weg rausgespült wird. Hab dann glaube innerhalb einer Woche meine Mens bekommen und danach hat sich mein Zyklus glaub nur um ein paar Tage verschoben.
Also Kopf hoch, das wird schon wieder ;-)

Wünsch dir alles Gute

Beitrag von wish2011 25.11.10 - 22:37 Uhr

Danke Medikamente hat er mir keine gegeben er meinte eine hochdosierte Pille könnte soetwas vorbeugen aber das ist ja mal total gegen unseren Wunsch. Ich hoffe auch, dass es schnell wieder normal läuft. :-[

Beitrag von sternchen266 25.11.10 - 23:43 Uhr

Ist ja komisch. Weil die Hormone die ich damals bekam, waren nur dafür da um diese Zyste rauszuspülen und meine Mens auszulösen, weil halt meine GMS auch sehr schlecht aufgebaut war. Mhhh, wer weiß... aber bin mir sicher das er da genau weiß was er macht. Hast du ihn denn mal gefragt, ob es irgendwelche Einflüsse auf deinen Zyklus hat?

Schönen Abend noch...

Das #sternchen