Mittelschmerz?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heidistrassburg 25.11.10 - 23:12 Uhr

Kann mir jemand erklären was das bedeutet? Ich glaube ich hab mir das schon mal durch gelesen und wieder vergessen :D

Beitrag von mamma-09 25.11.10 - 23:16 Uhr

Hallo,

also den Mittelschmerz spürt man um den Eisprung herum.
Er kann vor während und auch nach dem ES auftreten.
Ich hab dann ein Ziehen im Unterleib bzw. im Eierstock. Bei mir ist es kurz vorm ES am schlimmsten. Wenn der ES war, dann ist der Schmerz bei mir weg.
Woher der Schmerz so wirklich rührt ist wohl nicht geklärt. Hab ich auf jeden Fall so gelesen.

LG Mamma09

Beitrag von sternchen266 25.11.10 - 23:18 Uhr

Also soweit ich weiß ist der Mittelschmerz, ein Schmerz der durch den Eisprung ausgelöst wird. Es ist dabei von Frau zu Frau unterschiedlich. Manche spüren ihn ein paar Tage vor ES, manche (ich zum Beispiel ;-) ) bemerken ihn während des ES und andere kurz danach. Bei einigen Frauen kann er sich sogar über Tage hinweg ziehen und er entsteht glaube, wenn das Ei sprungbereit ist.
Das ist zumindest das was ich über ihn weiß. Und ich merke ihn auch immer nur auf einer Seite, also rechts oder links und bei mir persönlich ist es eine Art Drücken/Ziehen (ist schwer definierbar).

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen und wünsch dir noch einen schönen Abend

Beitrag von heidistrassburg 25.11.10 - 23:20 Uhr

Erstmal muss ich sagen, dass ich es übel klasse finde, das ihr alle so lieb schreibt und zu jeder Frage immer eine Antwort habt. Also ich kann mich nicht erinnern, meinen ES je durch diesen Mittelschmerz gespürt zu haben, aber kann auch sein, dass ich da nie richtig drauf geantwortet habe.
Ich danke euch für eure schnellen Antworten und wünsche euch noch einen schönen Abend!

Beitrag von carrie23 26.11.10 - 00:31 Uhr

Wenn du so nen krassen Mittelschmerz hättet wie ich, würdest du automatisch drauf achten#schwitz
Das ist bei mir so schmerzhaft, dass ich mich kaum bewegen kann
Vorteil: ich weiß jetzt dass ich seit der Geburt meiner Jüngsten wieder Eisprünge habe ohne auf Hilfsmittel wie Clomifen angewiesen zu sein:-)#winke

Beitrag von carrie23 26.11.10 - 00:30 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Mittelschmerz

lg carrie