Seit gestern neu dabei

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anja570 26.11.10 - 00:37 Uhr

Hallo,

ich traue mich jetzt mal ganz vorsichtig zu Euch rüber, lese seit gestern und hoffe sehr, dass ich bleiben darf.

Ich habe schon 3 Jungs, war schonmal in der SS mit meinem Jüngsten hier, der jetzt 18 Monate alt ist, die 2 Großen sind schon 13 und 18 Jahre alt.

In den letzten Jahren hatte ich mehrere FG und vor dem 2. Sohn eine ELS, meine letzte FG war Anfang August. Genetisch haben wir alles abklären lassen, gefunden wurde nichts.

Dienstag war mein 1. FA-Termin, noch stehe ich ganz am Anfang.
Laut den Onlinerechnern müsste ich schon 7.SSW sein, der Eisprung muss sich aber verschoben haben. Die FÄ sagte etwa 5.SSW, alles ist erstmal so wie es sein soll. Damit würde sich der vorauss. ET vom 16.07. auf Ende Juli verschieben.

Jetzt muss ich gleich einiges fragen: Ich nehme seit dieser Woche erstmalig ASS 100 vorbeugend wegen einer weiteren FG ein, außerdem vorbeugend Vagisan-Zäpfchen wegen Infektionen.

Nimmt das noch eine hier in der SS ein und hat es was gebracht?

Außerdem stille ich meinen Jüngsten noch, aber nur noch sehr wenig, in der Nacht noch ab und zu.

Gibt´s hier noch mehr stillende Schwangere?

Mit Folio forte habe ich vor einigen Wochen begonnen und auch Dopegyt muss ich einnehmen, habe zu hohen Blutdruck. Dopegyt ist eines der wenigen Medis, die für SS und Stillzeit geeignet sind um Bluthochdruck zu behandeln.

Bluthochdruck kommt hier sicher mehrmals vor, was nehmt Ihr ein und wie geht es Euch damit?

Das waren jetzt allerhand Fragen, freue mich schon auf die Antworten.

LG
Anja

Beitrag von anja570 26.11.10 - 12:05 Uhr

Keine Antworten, nicht mal eine kurze Begrüßung, auch wenn man nichts auf die Fragen schreiben und nicht weiterhelfen kann?
Ist das jetzt hier so üblich, sehr schade, ich hatte es von meiner letzten SS anders in Erinnerung, gelesen wurde mein Beitrag oft.