Fieber messen aber wie?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 08:27 Uhr

Guten Morgen,

wie messt ihr bei euren Kleinen das Fieber!?

Ich hab einen Ohr und Stirnmesser hier aber das is so ein Sch... :-[ der zeigt mir ständig "low" an. Das heißt laut Beschreibung dass die Temperatur zu niedrig zum Messen ist #kratz. Und wenn er dann mal geht dann zeigt er mir 34, irgendwas an ... das ist doch auch nicht normal oder!?

Was habt ihr für Geräte??

Lg

Beitrag von hagelsturm 26.11.10 - 08:33 Uhr

hi, ich hab ein normales digitales thermometer mit flexibler spitze und ich messe im po, dauert ca. 10 sek. und ist immer sehr genau.

lg, nina:-)

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 08:35 Uhr

Lassen die Kleinen das mit sich machen #gruebel?! Oder hast du da nen Trick?!
Das wär mir nämlich auch am aller liebsten, erstens genau und zweitens sind die Messer weitaus billiger als die Ohrteile.

Beitrag von hagelsturm 26.11.10 - 08:38 Uhr

ich hab es immer schon so gemacht. sie kennt das wohl, aber mittlerweile ist sie knapp 10 monate und wenn ich es reinschieben will, will sie schon flüchten, ich denke, das reinschieben an sich findet sie unangenehm, ist es erst mal drin, hält sie aúch still. ich spreche mit ihr, dass ich eben fieber messe und gebe ihr den lulli und etwas zur ablenkung in die hand.

lg, nina

Beitrag von tweety111 26.11.10 - 08:40 Uhr

ok #danke dir ... ich werds auch mal so versuchen!

Beitrag von mss.fatty 26.11.10 - 08:35 Uhr

ich hab ein digitales mit flex. spitze für den po.
die sind am genausten.

lg

Beitrag von kathimarie 26.11.10 - 08:53 Uhr

Ups, ich glaube, meines hat keine flexible Spitze (obwohl von Safety 1st) - jedenfalls ein ganz normales digitales, mit dem ich rektal messe. Ich meine, irgendwo mal gelesen zu haben, dass man bis zu einem halben oder einem Jahr auf jeden Fall im Po messen soll, dann erst mit Ohr- / Stirnmesser. Im KH haben sie ja auch die digitalen für die Neugeborenen, das wird also schon seinen Sinn haben; denn einfacher wäre es im Klinikbetrieb ja schließlich auch, wenn man bei den Kleinen im Ohr messen könnte.

LG

Beitrag von ines10021984 26.11.10 - 09:02 Uhr

das digitale für die stirn und fürs ohr habe ich auch und das ist scheisse, nehme das normale. das ist am besten und mist genau. stecke das immer in den pops.

lg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 26.11.10 - 09:12 Uhr

Wir haben ein ganz normales digitales und es wird im Po gemessen.

Beitrag von emmy06 26.11.10 - 09:31 Uhr

wir messen klassisch im po... sowohl beim baby, als auch beim großen (wird am 1.12. 3 jahre....)


lg

Beitrag von anom83 26.11.10 - 09:38 Uhr

Hallo,

klar wird bei uns auch im Po gemessen. Es ist einfach am genausten und, nebenbei bemerkt, auch noch am günstigsten.

Niklas macht es auch gut mit. Natürlich ist es nicht sein Hobby, aber Zäpfchen muss man ja auch ab und an mal geben.

LG Mona mit Niklas (18 Monate)

Beitrag von 23082008 26.11.10 - 10:15 Uhr

Hallo,

wir messen auch im Popo. Thermometer mit flexibler Spitze und in der Apotheke gibt es so "Überzieher", die sind hygenischer als das Thermometer nur zu waschen.

Liebe Grüße
Moni

Beitrag von kathimarie 26.11.10 - 10:29 Uhr

Ah, gut zu wissen - im KH gab's die Überzieherli ja auch, wollte schon immer mal fragen, ob die die in der Apotheke auch haben.

LG