Immer noch ein bischen Hoffnung... drückt ihr mir die Daumen????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamazum2.mal 26.11.10 - 08:34 Uhr

Guten morgen zusammen,


ich befinde mich momentan in einem absoluten Schwebezustand....

Bin laut ES-Rechner ES+16 (aber auf den ist ja nicht immer Verlass)
Gefühlt bin ich heute ES+14.

Habe gestern einen 10-er Test gemacht der absolut NEGATIV war.

Nun ist von der Mens weit und breit noch nix in Sicht. Ich hab zwar relativ viel ZS - so wie beim ES ähnlich. Der Mumu ist heute morgen mittig gewesen und "mittelfest" also nicht so fest wie nach dem ES und auch nicht so weich wie beim ES.

Irgendwie hab ich ja doch die kleine Hoffnung das sich da ein kleiner Kampfzwerg in meinem Bauch festgebissen hat.

Vielleicht gehöre ich ja zu denjenigen bei denen das HCG erst langsam aufgebaut wird.....

Sorry fürs SILOPO aber das musste jetzt irgendwie raus..


LG

Tanja ... die sich freut wenn ihr vielleicht ein bischen Daumen drücken würdet

Beitrag von majleen 26.11.10 - 08:37 Uhr

Sieht leider nach Mens aus #liebdrueck

Beitrag von mamazum2.mal 26.11.10 - 08:39 Uhr

na vielleicht - oder wahrscheinlich - hast du recht........aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zum Schluss


Danke dir für deine Antwort,

LG

Beitrag von majleen 26.11.10 - 08:40 Uhr

Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich kann nur sagen, wenn sie bei mir so niedrig war, dann kam die Mens. Auch bei mir kam sie schon zu spät #liebdrueck