zb...bitte schaut mal

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnysunny 26.11.10 - 08:43 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/834224/547479

und

http://www.mynfp.de/display/view/182897/

Beitrag von majleen 26.11.10 - 08:45 Uhr

Sieht aus, als wenn die Mens kommen würde und daß du keinen ES hattest. #liebdrueck

Beitrag von minuuh 26.11.10 - 08:54 Uhr

Hmh, schwer zu sagen. Wie lange sind deine Zyklen gewöhnlich?

Entweder evtl. keinen ES gehabt und jetzt kommt Mens, oder der ES verspätet sich. Der leicht positive (heißt das definitiv positiv?) könnte für den ES sprechen.

Beitrag von sunnysunny 26.11.10 - 08:59 Uhr

eigetlch 28 Tage Zyklus.
Hab aber im Juli ne DMS bekommen und daher seit Mitte Sept. Zwischenblutungen gehabt.

Ovu posetiv

Beitrag von minuuh 26.11.10 - 09:41 Uhr

Ich bin mir nicht sicher. Der starke Tempiabfall könnte darauf hindeuten, dass Du heute oder morgen Deinen ES hast. Dann würde sich allerdings Dein Zyklus auf 39 Tage verlängern.

Und die Tempi müsste dann ab morgen stark ansteigen, um über die Coverline zu kommen. Ich finde der positive Ovu spricht dafür. Bei mir hat es immer gestimmt.

Vielleicht hattest Du tatsächlich keine ES, sondern nun anovulatorisch.

Tut mir leid, aber genauer kann man leider nichts sagen.

Vieeeel Glück!

Beitrag von majleen 26.11.10 - 09:10 Uhr

Der Ovu am 4ZT war bestimmt nicht richtig positiv, denn sonst hätte die Tempi rauf gehen müssen und du wärst jetzt bei ca. ES+21. UNd das glaub ich sicher nicht. Außerdem halt ich nen ES am 4ZT für unmöglich.

Aber wenn du Glück hast, kommt dein ES noch#klee

Beitrag von sunnysunny 26.11.10 - 09:15 Uhr

wieso sollte ich was falsches angeben?
Das wäre Quatsch.
Außerdem kann die Blutung ab 2.11 auch eine ZB gewesen sein da ich auf Grund der DMS vom Jul ab Mitte Sep. ständig ZB´s hatte

Beitrag von majleen 26.11.10 - 09:17 Uhr

Aber trotzdem war da keine Tempierhöhung und ES+21 halte ich für unmöglich.

Da wird wohl eher kein ES sein. Dein Körper wrid wohl doch noch Zeit brauchen um die DMS zu "verdauen"

Beitrag von sunnysunny 26.11.10 - 09:23 Uhr

wieso schreibst du bei anderen eigentlch das sie die Tempi runtersetzten sollen obwohl sie ncht gemessen haben den Wert?

Beitrag von majleen 26.11.10 - 09:27 Uhr

Ganz einfch, manchmal ist es einfach so, daß urbia keinen ES erkennen kann. Denn Urbia geht immer nach den gleichen Regeln vor. Bei dir ist aber kein ES zu erkennen. Urbia kann es nicht und wir leider auch nicht.

Beitrag von majleen 26.11.10 - 10:08 Uhr

So ähnlich sieht dein ZB aus:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/933826/552284

und sie hat auch keinen ES. Leider...