hallo januaris

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kielcza82 26.11.10 - 09:06 Uhr

wie gehts euch?

bin mitlerweile in der 33.ssw und mir gehts nicht mehr so besonders.
kann mich immer schlechter bewegen und habe bereits 14kg zugenommen. und es wird mehr werden, da ich im moment immer was süsses da haben muss - ohne werde ich launisch!!!

wo werdet ihr entbinden?
ich werde im geburtshaus entbinden, ist mein erstes kind.
wir bekommen einen jungen, er wog letzte woche schon 2000gr#verliebt

kinderzimmer ist fertig, er wird aber im schlafzimmer in seinem eigenen bettchen schlafen.
werdet ihr stillen? ich auf jeden fall!

liebe grüße und ein schönes wochenende, ihr lieben#winke

Beitrag von kleinemaus166 26.11.10 - 09:15 Uhr

Hallo!

Ich bin in der 32. Woche, auch mit einem Jungen. Mir geht´s prima und bin zum Glück noch relativ gut beweglich. Hab auch erst 3 kg mehr-es waren schonmal 7, aber ich habe ss Diabetes und durch die Ernährungsumstellung abgenommen.

Mini hat letzte Woche 1700g gewogen und und wurde auf 42cm geschätzt.
Er ist auch unser erstes Kind und ich werde in der Klinik entbinden (schon allein wegen dem Diabetes und ich komme selbst aus der Medizin und fühle mich da einfach wohler)
Im Moment liegt er auch noch BEL, aber ich hoffe, dass er es sich noch anders überlegt, eine Sectio will ich nicht unbedingt...

Ich werde wohl stillen (müssen, da mein Mann einiges an Allergien hat und hatte, da will ich dem Kleinen was Gutes tun) aber länger als ein halbes Jahr kann ich mir das nicht vorstellen.

Dir auch ein schönes Wochende!

Lg kleinemaus mit #baby Alexander (31+2)

Beitrag von honey013 26.11.10 - 09:27 Uhr

Huhu! hab gerade gesehen,dass wir den glecihen ET haben!:-D Und wir bekommen auch einen Jungen...ist ja witzig...:-)

Lg honey013 mit Max Corvinus 31+2#verliebt

Beitrag von kleinemaus166 26.11.10 - 09:41 Uhr

Dann ist das wohl die "Jungs-Woche" im Januar ;-)

#winke

Beitrag von mimiki 26.11.10 - 09:31 Uhr

Hey du!

Also mir gehts zur Zeit nicht so gut. Ich habe tierische Hüftschmerzen und der Rücken fängt auch langsam an.So hab ich echt nicht viel Schlaf. Ich weiß eh schon nicht wie ich mich legen soll und dann liegt unser Sohn ( 16 Monate) zur Zeit immer bei uns mit im Bett und braucht das halbe Bett für sich.

Mein Blutdruck ist in den letzten Wochen immer sehr tief und dadurch hab ich Kreißlaufbeschwerden.

Ich werde im Klinikum entbinden. Ich würde gar nicht auf eine andere Idee kommen, da bei meinem Sohn schnell gehandelt werden musste und die Geburt in einem KS endete.Nun sagte der Arzt, dass die Wahrscheinlichkeit bei nur 30 % liegt, dass ich diesmal normal entbinden kann.

Stillen werde ich nicht.Hat bei meinem Sohn nicht geklappt. Und da er ein sehr aufgewecktes Kind ist hätte ich gar kein Ruhe dazu unser Kleines zu stillen.

So langsam holen wir wieder Sachen von meinen Eltern die wie dort am Dachboden eingelagert haben( Babyschale und die passende Base dazu, eine Wiege, eine Wippe, Badewanne, Wanne für den Kinderwagen, ...)


LG mimiki

Beitrag von naeli 26.11.10 - 09:50 Uhr

Hallo du,

bin in der 31. Woche und habe so langsam auch Rückenprobleme, vor allem Nachts, weiss nicht mehr wie ich liegen soll.
Bei mir wurde Anfang der Woche noch eine SS-Diabetes festgestellt, habe aber durch Ernährungsumstellung in den letzten 3 Tagen super Blutwerte erreicht.
Habe bis jetzt 13 kg zugenommen, aber wohl eher durch Wassereinlagerungen.
Ich werde im Krankenhaus entbinden, bin mir aber noch nicht sicher in welchem. Das Krankenhaus, in dass ich möchte, hat keine Kinderstation dabei, deswegen muss ich jetzt mal abwarten, wie sich die nächsten Wochen noch alles entwickelt und dann werde ich entscheiden in welches KH ich gehe.
Bin soweit aber entspannt und denke, wir werden die nächsten Woche noch gut überstehen : )
Ach ja, stillen werde ich, allerdings höchstens 6 Monate. Wollte eigentlich gar nicht stillen, da ich aber Allergien habe, will ich versuchen der Kleinen dass zu ersparen.

LG und dir auch ein schönes Wochenende

Beitrag von nadja.1304 26.11.10 - 09:52 Uhr

Hi,

bin mittlerweile Ende 32.ssw und hab ne dicke Erkältung. :-( Die machts grad nicht so einfach. Bewegen ist wirklich schwieriger geworden. Gestern abend musste ich soooo lachen, weil ich nicht vom Sofa hochkam. Dicker Bauch und Gliederschmerzen, fiese Kombination. Ich sah bestimmt aus, wie ein gestrandeter Wal. Mein Schatz hat dann von hinten angeschoben. #rofl Gewicht weiß ich grad nicht, weil 2 (!) Waagen nicht gehen, zum kotzen. Naja, ich schätze so 7 Kilo. Letzte Woche hatte die Maus 1500gr bei knapp 40 cm, bin mal gespannt, wie groß sie am Ende ist. Ich werd auch im Geburtshaus entbinden, auch das erste Kind. Sie schläft dann bei uns im Beistellbett. Ist laut meiner Hebi zum Stillen super praktisch, weil man es im Halbschlaf "andocken" kann (sagt sie). Naja, und sie hat 5 gestillt, also glaub ich ihr mal. :-) Die Frage, ob ich stille oder nicht, hat sich mir gar nicht gestellt. Wenn es klappt, auf jeden Fall.
Wünsch euch ebenfalls ein schönes WE,

LG Nadja mit Bauchmaus 31+6

Beitrag von kruemel-2 26.11.10 - 09:58 Uhr

Hallo!

Also ich muß auch ein wenig jammern.... #heul

Habe tierische Ischias Schmerzen, Schlafen ist kaum noch drin (bin meist ab 1Uhr wieder wach) und jetzt natürlich #gaehn und zudem hab ich solche heftigen Schmerzen nach unten hin - heute nacht bin ich davon aufgewacht und war echt kurz vorm heulen weil das so weh tat und nichts geholfen hat das es besser wurde... (von einer Seite auf die andere wälzen, aufstehen und laufen, hinsitzen).

Zugenomme hab ich ja noch nicht mal so viel (3,5kg) - komme mir aber grad trotzdem schon wie ein kleiner Elefant vor#rofl

Tja - ab heute noch rein statistisch gesehen 7 Wochen bis ET. Auch das wird vorübergehen - versuche mir da jetzt selber Mut zu machen! :-D

Ist mein zweites Kind und ich werde wieder in die Klinik gehen, in der auch Kind Nr. 1 zur Welt kam. Da hat einfach alles gepasst und ich hab mich sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt!

Im Moment liegt unser Krümel auch noch in BEL - aber wie gesagt wir haben noch 7 Wochen - bis dahin kann sich noch eine Menge tun (@Krümel inside: unter anderem bitte die richtige Lage einnehmen junger Mann! :-p) )

Stillen hab ich schon vor - aber das las ich wieder auf mich zukommen - setz dich da nicht allzu sehr unter Druck!
Ich hab damals bei Kind Nr. 1 ein halbes Jahr voll gestillt und dann mit 1 Jahr abgestillt. Wenn´s wieder klappt schön - wenn nicht dann ist es auch nicht zu ändern!

Ich wünsch Euch ein schönes WE!

#winke
Kruemel-2



Beitrag von kiki-2010 26.11.10 - 12:24 Uhr

Hallo Mädels!!

Diese SS ist soooo unspektakulär #kratz....

Keine Schmerzen, kein Wasser, nur die sich bewegende Melone die mir immer vorausgeht erinnert mich dann wieder daran, dass wir im Januar schon zu viert sein werden ;-)

Gewichtszunahme, naja +8 kg waren's heute morgen, ist noch im Rahmen. Die Klamotten sitzen noch, ich sträube mich nach wie vor gegen die hässlichen U-Hosen und verlängere immernoch mit Zopfgummis :-)

Meine Haare sind diesmal ziemlich dick geworden, ich sehe aus wie Ronja Räubertochter und muss nächste Woche auf jeden Fall wieder zum Friseur. Mein Gott, das ist schon der 4. Besuch in dieser SS.... unglaublich, die wachsen wie Unkraut!!

Vorbereitungen sind alle durch, alles gewaschen und eingeräumt, der Herr darf kommen (aber sich auch gerne noch etwas Zeit lassen) ;-)

So, ich muss jetzt an die Bügelwäsche #schmoll und mich danach aufhübschen, denn es ist Freitag!! Mein Mann kommt dann immer schon am frühen Nachmittag nach Hause und geht mit mir Essen.
Denn der Sohnemann ist noch in der Schule und hat danach Sport. #pro

Das ist die Freitag-Nachmittag-Regel! Der Mama und Papa-Tag, gaaaaaanz romantisch!!! #verliebt

Tschüss Mädels!!!

Beitrag von steffivr 26.11.10 - 17:04 Uhr

Hi, ich hab ja links den eingeklemmten nerv seit bald 4 monaten-der wird im moment immer schlimmer-so das ich scon para nehmen muß,seit 2 Tagen kommen nachts extremes sodbrenen dazu.
Meine kleine war bei 30+5 ca. 44 cm und 2200 g schwer-denke also mittlerweile trage ich 2,5 kh rum.
Zugenommen hab ich auch shcon viel und bauch wird immer störender.
Naja prognose ist eh das se 2 wochen eher kommt-ehrlich währe ich darum froh;)
lg