2 Fragen...(Bett u. Babyschale)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kullerkeks2010 26.11.10 - 09:16 Uhr

Huhu#winke

Habe da mal 2 Fragen...und zwar...

1. Noch ist ja das Babybett auf der höchsten Stufe eingestellt...wann stellt man das eigentlich tiefer? ich dachte so, wenn der Kleine sich auf den Bauch drehen kann oder erst wenn er krabbeln kann?#kratz

2. Wir fahren Morgen zu einem Geburtstag (1h Autofahrt)...So nun ist der Kleine dann ja in der babyschale die ganze Zeit über...nun frag ich mich wie ich ihn anziehen soll und im auto wirds dann ja warm in der einen stunde...soll ich ihn dann ausziehen??? Wie macht ihr das???

Ich dachte ich zieh ihn...Strumpfhose, Socken, Kurzarmbody, dünnen Pullover, nen Strickstrampler mit ich glaub sowas wie lammfell außen, ne fleecestrickjacke und ne mütze an....Is das ok? aber wie soll ich das dann ausziehen, weil im auto ist es ja dann viel zu warm#kratz

LG Janine + #baby Jeremy (morgen genau 4 Monate)#verliebt

Beitrag von bunny2204 26.11.10 - 09:20 Uhr

Huhu

also zu

1. ich würde es runter stellen, wen ner sich dreht, auf keinen Fall warten bis er krabbelt. Dann wirds Zeit ganz nach unten zu gehen, den du weisst nie wann er anfängt sich hochzuziehen.

2. ich würde ihn ganz normal anziehen, also Body, Strumpfhose, Hose, Pullover und Jacke. Dann eine Babydecke über die Füsschen wickeln. Im Auto wenns dann warm ist einfach die Decke weg und die Jacke voren aufmachen.

LG BUNNY #hasi mit Max (7) Alex (3) Kathi (1) und #ei 23. SSW

Beitrag von kullerkeks2010 26.11.10 - 09:23 Uhr

zu 1. Also wenn er sich drehen kann ein stückchen runterstellen ja? oder schon ganz runter?

zu 2. Naja so hab ich ihn ja schon die ganze zeit angezogen udn jetzt ist es ja viiieeeel kälter#kratz

Beitrag von bunny2204 26.11.10 - 09:25 Uhr

zu 1. - ja wenn er sich dreht, dann ein Stück runter, dass er halt nicht oben an die Querstange fassen kann

zu 2. - daber ihr seit doch nur im Auto, da ist es nicht so kalt wie draussen und wird doch auch schnell wärmer und er ist ja auch kein Neugeborenes mehr :-) also ich habe meine Kinder immer so angezogen wie mich selber auch - mache ich auch heute noch so.

Bunny #hasi

Beitrag von kullerkeks2010 26.11.10 - 09:37 Uhr

Hmm nagut dann werd ich das mal so machen:-)

DAnke#winke

Beitrag von tina-mexico 26.11.10 - 09:22 Uhr

Hallo Janine,

ich antworte mal in Kürze:

1. Sobald Du das Gefühl hast das Baby bewegt sich so, dass es gefährlich werden könnte (Hochziehen, hinsetzen)..

2. Eine Decke drüber die Du abmachen kannst wenn das Auto warm ist und eine Jacke zum Öffnen. Einfach das Auto nicht so extrem hochheizen.
Die Mütze kannst Du ja im Auto abmachen.

LG
Tina

Beitrag von kullerkeks2010 26.11.10 - 09:24 Uhr

Danke für Deine Antwort:-)

Hmm aber so hab ich es ja schon die letzten tage imemr gemacht und ejtzt ist es ja viiieeel kälter draußen#kratz

Beitrag von lumidi 26.11.10 - 09:32 Uhr

Draußen ist es zwar kälter, aber im Auto bleibt ja die Wärme durch die Heizung. Du bist ja nicht an der frischen Luft mit ihm.

Beitrag von kullerkeks2010 26.11.10 - 09:37 Uhr

Nagut dann werd ich das mal so machen:-)

Danke#winke

Beitrag von caro1301 26.11.10 - 09:41 Uhr

Hallo,

zu 1.: wir haben das Bett 1 Stufe runter gemacht, als Noah robben konnte, ganz runter dann als er angefangen hat, sich hochzuziehen. Und dann aber sofort, als er das das erste Mal gezeigt hat.

zu 2.: ich würde ihn ganz normal anziehen, und ne Decke drüber legen. Das Auto wird ja relativ schnell warm, und ne Stunde mit Jacke und Mütze in der Babyschale ist nicht gerade angenehm. Man selber zieht sich auf so ner langen Fahrt ja auch aus, und bei Babies ist ja noch zusätzlich die Gefahr der Überhitzung gegeben. Außerdem ist es nicht sicher, Babies mit Jacke anzuschnallen, da der Gurt im Falle eines Unfalles dann viel zu locker ist. Wir machen es so, seit der Muckisack nicht mehr passt: anschnallen ohne Jacke, und dann die Jacke von vorne rum anziehen. Dann kann man sie schnell ausziehen, wenn das Auto warm ist. Über die Beine eine Decke, die ist auch schnell weggezogen.

Viel Spaß,

caro1301