Auf der Suche...

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von seraphimchen 26.11.10 - 09:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

da bei uns die Geburtstage von mir und meiner Mutter auf den 23. und 25. Dezember fallen, stellt sich jedes Jahr die Frage, welches Weihnachtsessen für den 24. gemacht werden soll. Schnell und ein wenig festlich sollte es sein.

Nun bin ich auf der Suche nach einem fertigen Kasslerbraten in Blätterteig. Der muss nur noch in den Ofen und gut ist. #mampf

Vor Jahren gab es den in der Weihnachtszeit bei Aldi-Nord, aber leider scheint der dort aus dem Sortiment genommen worden zu sein.
Ich habe jetzt schon länger die Augen offen gehalten beim Einkaufen und in den Werbebeilagen, aber leider nichts gefunden. :-(

Weiß vielleicht von euch jemand, wo ich einen bekommen kann?

Wenn ich den selbst machen müsste (was ja nicht schlimm wäre), könnten wir nicht zum Krippenspiel in die Kirche. Das wäre echt Schade...
#schwitz

LG,
Seraphimchen

Beitrag von laceja1 26.11.10 - 10:14 Uhr

Wo es den fertig gibt, keine Ahnung! hab sowas noch nie als fertiggericht gekauft!!! Aber noch ein Tipp... was auch festlich ist, man aber schon super, auch einen Tag vorher, zubereiten kann!!!

Leckeres Rotweingulasch... damit es schnell geht, kann man ja anstatt Knödel, Ciabatta/stangenweißbrot dazureichen! mit nem leckeren nachtisch, den man auch vorbereiten kann... ist das doch super!!!!

als nachtisch evtl. in gläser geschichtet: Sahne/Quarkcreme, mit Zucker eingekochte Waldbeeren, klein gebröselte Amarettinis.... etwas mit weihnachtlichen Gewürzen, wie zimt usw abschmecken... ist super lecker. Einfach morgens machen und ab in den kühlschrank!!!!

Dann haste ein tolles festliches Essen, was super schnell geht ;-) (gulasch muss zwar lang kochen, aber 1. es kocht von alleine und 2. am besten am Vortag zubereiten, dann schmeckts am Tag danach noch besser ;-) )

Beitrag von nixfrei 26.11.10 - 10:39 Uhr

aber den Tag davor hat sie doch Geburtstag und ich schätze mal deswegen sucht sie was, was man nicht ewig vorbereiten muss... ;-)

LG

Beitrag von laceja1 26.11.10 - 10:54 Uhr

achso ja stimmt.... aber gulasch kocht von alleine..... das schneiden von den sachen usw. dauert ja nicht wirklich lange....das kann man morgens schnell machen und dann bis vormittags kochen lassen. und dann ist ja noch zeit für den geburtstag ;-)

Beitrag von seraphimchen 26.11.10 - 19:26 Uhr

Ganz lieben Dank für die Idee, mit dem Gulasch.

Leider muss ich am 23. noch arbeiten, da fällt das vorbereiten leider flach. und den abend würde ich gerne nicht mit vorkochen "vergeuden"...

Klingt aber wirklich gut, werde ich mal in Angriff nehmen! #koch

LG,

Seraphimchen