durchgehend harter Bauch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von myrtle 26.11.10 - 09:56 Uhr

Hallo,
ich hab jetzt seit fast 24h durchgehend einen harten Bauch, was unangenehm ist. Ich bin dadurch noch unbeweglicher. Will mir eigentlich nur die Versicherung abholen, daß es in der 37. ssw normal sein kann und nichts Schlimmes ist. Was meint Ihr?
Danke im voraus,
myrtle

Beitrag von carlos2010 26.11.10 - 10:08 Uhr

Hallo,

ja ist normal. Das sind Übungswehen und der Bauch ist dadurch auch etwas starrer und man ist unbeweglicher; habe ich auch seit ca. einer Woche und lt. meiner Hebamme und meines FA´s braucht man sich keine Gedanken zu machen, die Gebärmutter übt fleissig und das ist auch gut so:-D.

Alles Gute#klee

carlos ET-13

Beitrag von klara4477 26.11.10 - 10:15 Uhr

Naja, ich kann mich da meiner Vorschreiberin leider nicht ganz anschliessen.
Das man vermehrt einen harten Bauch hat ist sicherlich normal, Vorwehen halt. Aber das der Bauch seit fast 24 Stunden durchgehend hart ist halte ich nicht für so optimal. Wehen kommen und gehen, aber wenn es so ist wie Du schreibst hast Du ja soetwas wie eine Dauerkontraktion.

Ich würde lieber auf Nummer sicher gehen und (zumindest telefonisch) mal bei Deinem Gyn oder Deiner Hebamme nachfragen.

Lieber Gruss,

Claire

Beitrag von poky81 26.11.10 - 10:24 Uhr

Du bist doch schonim Mutterschutz, ruf deine Hebamme an und frag sie, was sie dazu meint. Vielleicht ist sie ganz in der Nähe und schaut mal bei dir rein oder sie verweist dich gleich ins Krankenhaus.
Ich würde es auch lieber abklären.

Beitrag von myrtle 26.11.10 - 10:57 Uhr

Danke!
Hab eben mit meiner Hebamme gesprochen. Es können Senkwehen sein oder es geht schon in Richtung Geburt. Es ist nicht schlimm, ich soll es beobachten und notfalls mich nochmal melden. Zur Entspannung hat sie mir erstmal die Wanne empfohlen. Das tu ich jetzt!
Gruß, myrtle