positiv?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von liesi78 26.11.10 - 10:02 Uhr

Hallo,

findet ihr das bei PU+15, TF+12 mein angeordneter BT(28.11.) nicht zu früh ist (normalerweise wird doch immer bei ca. TF+14 getestet)?

Hab heute mit einem 10er getestet der gaaaanz leicht eine 2. Linie zeigte (war vielleicht auch Einbildung,aber mein Mann hat ihr auch gesehn, war aber sehr sehr schwach).

Bin hier neu, es ist unsere erste Icsi und ich bin natürlich meganervös, wie tut ihr euch eigentlich ablenken...diese warterei is echt zu kot...

Danke fürs lesen und viel Glück euch allen da draußen!!!

lg

Beitrag von schnubblhathe 26.11.10 - 10:03 Uhr

hast du was nachgespritzt?? HCG?

Beitrag von liesi78 26.11.10 - 10:26 Uhr

Nein, nehme nur Utrog.

Hab auch seit gestern wieder einen Blähbauch, hin und wieder Mensartige Schmerzen und auch in gesamten Bauchbereich irgendwie Muskelkater...kommt das vielleicht von den ganzen Hormonen (hatte Pureg. gespritzt)

lg

Beitrag von tabeya70 26.11.10 - 16:00 Uhr

....

- nicht nachgespritzt, aber dünner linie
- muskelkatergefühle im bauch
- manchmal mensähnliche schmerzen
- blähbauch


......

ich finde, das sieht ziemlich hoffnungsvoll aus!!!
vorsichtiger glückwunsch und halt uns auf dem laufenden!

tf+14 wird meist gemacht, wenn nachgespritzt wurde, damit man den wert sicher deuten kann! aber bei PU +14 ist er sonst schon ok!
viel glück!#schwanger

Beitrag von liesi78 26.11.10 - 17:04 Uhr

hi,

komme gerade von der Klinik, weil mein Bauch mir so zu schaffen machte, der Doc hat auch einen Test gemacht (er meint das da ne 2. Linie war, ich hab fast gar nichts gesehn, naja unser Test war ja auch mit dem Morgenurin). Er meinte auch -wie du- das alle Anzeichen für ein SS sprechen, er hat mir sogar schon zugesichert das der BT am So. sicher positiv wird....klingt ja schon mal nicht schlecht#freu

Das ungangenehme ist allerdings das ich jetzt ca. 2L Flüssigkeit im Bauch habe die rausgeholt werden müssen, hab am Montag diese Punktion...weiß jemand ob sowas schmerzhaft ist und falls ich sicher ss sein sollte passiert meinem Zwergi dann eh nichts?

lg

Beitrag von jennyspice 26.11.10 - 12:00 Uhr

Hey Lisi,

das hört sich doch gut an! Da Du ja nichts nachgespritzt hast, kannst Du Dir schon berechtigte Hoffnungen machen. Bei TF+10 muss die Linie auch nicht stark sein.

Der BT ist auch nicht zu früh. Ich war bei meiner Kryo schon TF+10 zum BT, weil wir verreisen wollten und wurde mit einem deutlichen positiv belohnt. Es kann nur sein, dass der Wert noch nicht so hoch ist und Du noch bangen muss, ob er sich gut entwickelt, aber im Blut ist eine SS PU+15 definitiv schon nachweisbar.

Wüsnche Dir noch gute Nerven, aber Du hast es ja fast geschafft!
Sei froh, bald ist Wochenende. Da musste ich nicht ganz so oft an die elendige Warterei denken, sondern war sehr gut abgelenkt!

Daumen sind gedrückt #pro#pro#pro

LG, Jenny