3. IUI + Angina?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lila301 26.11.10 - 10:33 Uhr

Hallo Mädels,

war heut 9 ZT zum US für 3. IUI im Spontanzyklus. Alles wie immer super! Schleimhaut gut aufgebaut und 17 mm Follikel:-). Ich soll morgen Abend auslösen und Montag früh ist IUI. Ich fühle mich aber nicht so gut und denke spätestens morgen lieg ich mit Angina im Bett. Arzt meinte das wäre nicht so gut, da das Immunsystem auf Hochtouren läuft und einen evtl. Embryo abstoßen könnte. Er meinte aber auch, dass man es trotzdem wagen solle, da er viele Frauen kennt wo es trotzdem geklappt hat.

Was meint ihr absagen oder Versuch wagen. Ich wollte eigentlich keinen Zyklus unversucht lassen.

Danke für Eure Antworten
Lila

Beitrag von anmabr 26.11.10 - 15:14 Uhr

Hi Lila,

also ich stehe auf dem Standpunkt, dass es einen Versuch wert ist. Da würde ich dem Arzt vertrauen.

#herzlich
anmabr