probiothischer Joghurt in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aliane 26.11.10 - 11:38 Uhr

Hi,

ich esse schon seit einiger Zeit probiothischen Joghurt.
Ich hoffe dass es nicht problematisch ist.

Meine Verdauung hatte sich nicht weiter verändert. Und auch so ist alles in Ordnung.

Was meint ihr ist es unbedenklich sowas zu essen?

Oder vielleicht gut weil man die Verstopfung vorbeugt?

#baby Ich bin in der Woche 12 + 2

Beitrag von sunflower1309 26.11.10 - 11:48 Uhr

Hallo,

Probiotischer Joghurt ist gar kein Problem.
Kannst du also unbedenklich weiteressen...vielleicht beugst du damit ja wirklich Verstopfung vor!

LG,
Agnes+#babygirl 30.SSW

Beitrag von kiki-2010 26.11.10 - 12:10 Uhr

...immer gucken, dass er auch in die richtige Richtung dreht und keine isotonischen Strahlen abwirft!!

Beitrag von myry 26.11.10 - 12:42 Uhr

Also bei mir ist der probiotische Joghurt oder Drink so ziemlich das einzige was gegen Sodbrennen hilft. Und das hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft von Morgens bis Abends habe also ne Menge davon getrunken und nie Probleme gehabt;-)